Irgendwann ist es passiert. Jemand hat die Befriedigung genommen, Activision denunziert zu haben, selbst wenn der Vorwurf weder die "Verunglimpfung des Videospiels" noch "obszöne Handlungen auf öffentlichen Messen" ist.  Um unsere Träume wahr werden zu lassen, ist der AM General. Das Unternehmen selbst sagt uns vielleicht nichts, aber sein Produkt gehört zu den repräsentativsten Dingen der amerikanischen Militärwelt, unabhängig von der Situation. In Filmen, im Fernsehen und in unserem Fall sogar in Videospielen. Wir sprechen über den Humvee, das legendäre Fahrzeug der US-Armee, das Militärjeeps aus den 80er Jahren ersetzte. Dies hier auf den Punkt gebracht:

Activision

Der dem AM General vorgeworfene Vorwurf ist typisch, wenn es um Marken und Urheberrechte geht, nämlich "die unbefugte Nutzung der Marke Humvee durch Activision".
Aus den Dokumenten von AM General gibt es auch andere Gerüchte: "Die Verbraucher wurden getäuscht, indem sie dachten, dass die Fahrzeuge lizenziert sind oder dass unser Unternehmen an ihrer Entstehung beteiligt war."
Aus den Dokumenten gingen auch die Spiele hervor: Call of Duty: Modern Warfare 1, 2, 3, Remastered, Black Ops 2, Ghosts und Heroes. Daher ist das letzte Kapitel der Saga, der Zweite Weltkrieg, nicht enthalten.

In Anbetracht der Milliarden, die von der Franchise gemacht wurden, könnte die Ursache Millionäre sein. Wenn wir Glück haben, wird die AM General die Möglichkeit, eine Menge Geld zu Ision Kassen zu entreißen, die die Hauptstadt verringert werden sehen, neue Titel zu finanzieren ... hoffentlich gut.