Während der Veranstaltung X018 Gestern, Microsoft kündigte an, zwei renommierte unabhängige Rollenspielentwickler zu erwerben.

Das erste davon ist Obsidian Entertainment (Fallout: New Vegas, i Säulen der Ewigkeit e Ritter der alten Republik 2).

Die Übernahme von Obsidian durch Microsoft wurde bereits etwa einen Monat lang gemunkelt, und es überraschte nicht so sehr. Die größte Überraschung gab es bei der Ankündigung der zweiten Akquisition, der von InXile Unterhaltung, Schöpfer von Wasteland 2 und Qual: Die Gezeiten von Numenera.

Die Nachricht bestätigt den Wunsch von Microsoft, das Portfolio der Entwickler zu erweitern, die Teil des Geschäftsbereichs Videospiele sind. Im Sommer wurde der Erwerb von enthüllt Ninja Theory, Schöpfer von Hellblade, die sich angeschlossen haben Zwangsspiele, Spielplatzspiele und Undead Labs innerhalb der Microsoft Studios.

Während des X018-Events gab die Firma Redmond bekannt, dass diese Neuanschaffungen „weiterhin unabhängig betrieben werden und ihre besten Talente, ihr geistiges Eigentum und ihre Erfahrung in Microsoft Studios anbieten werden, um neue RPGs für unsere Spieler und zu erstellen fan“.

Der Vizepräsident von Microsoft Studios, Matt Booty, fügte hinzu, dass diese Vereinbarungen Teil der Pläne des Unternehmens sind, "neue Inhalte für neue Plattformen und Dienste wie den Xbox Game Pass bereitzustellen und neue exklusive Features zu schaffen, die neue Spieler zu echten Xbox-Fans machen".

Nach der Ankündigung haben sowohl Obsidian als auch Xile auf Youtube Videos veröffentlicht, die die Möglichkeiten zeigen, die diese neuen Vereinbarungen bieten können.