Die Älteren von Ihnen werden sich sicherlich daran erinnern, wie viel Spaß es gemacht hat, Ihren Lieblingstitel in Begleitung eines Mitspielers zu spielen, von den ersten Bildern pro Sekunde als "Medal of Honor" bis zu den wildesten Rennen mit "CTR" auf dem alten und lieben PS1, die fast immer enden alle mit einem schönen und gesunden "Faustkampf" in Harmonie (oder fast) mit Ihrem kleinen Bruder / Ihrer Schwester oder mit einem befreundeten Trickster, der, um den Controller zu gewinnen, die Verbindung zum Controller abbrach und so Ihren ersten Bürgerkrieg im eigenen Land begann. von den Schreien deiner Mutter, die die üblichen Worte andeuteten: "Schau dich an, ich schalte es aus!". maxresdefault Klickrate

Nun, mit den Jahren und mit der Landung auf der Konsole von Online-Spielen (und den sehr schönen Dauerkarten zum Bezahlen) ist dieser Spaß immer mehr zu verlieren gegangen, so dass selbst die Entwickler nur ihr Interesse geweckt haben und ausschließlich im Online-Multiplayer-Modus, wodurch der Spalt fast vollständig verlassen wird. Vor allem in letzter Zeit scheint es auf Konsole fast unmöglich zu sein, einen Titel zu finden, um in der Firma zu spielen, vielleicht an einem dieser Winterabende, wenn Sie sich entscheiden, zu Hause zu bleiben, und dann auf die 2-3-Spiele zurückgreifen müssen Garantieren Sie jedoch den Split-Screen, wenn auch kaum. Ein gutes Beispiel ist Halo: Nachdem er einer der besten Titel ist, die immer bei 16-Spielern auftreten, die alle gleichzeitig in denselben Wänden (über die Systemverbindung) vorhanden sind, beschließt der 343, den Multiplayer nicht zu implementieren local in ihrer neuesten Kreation, Halo5.

3-1 Halo multi

Kurz gesagt, dieser Modus ist sicherlich einer der schönsten, die es gibt, wo jeder gegen oder zusammen mit einer Person auf der anderen Seite der Erde spielen kann, aber wir wollen wirklich für immer ohne den Spaß machen, der ein gutes Spiel geben kann auf dem gleichen Bildschirm mit deinen Freunden gespielt?