HINTERGRUND: In diesem Artikel wird die Absicht verfolgt, ein Videospielplakat zu erstellen. Ein Manifest muss und nicht nur, um unsere wunderbare Leidenschaft, die ich zu oft fühle und sehe, die durch die allgemeine Meinung gemindert wird, richtig zu beschreiben, sondern endlich zu verstärken. Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, benötige ich viele Zeilen. Wenn Sie also nicht die Zeit haben oder nicht alle Zeilen lesen möchten, ist Ihre Aufmerksamkeit wichtig. Lassen Sie uns beginnen.
Was ist ein Videospiel?

Um zu versuchen, richtig zu antworten, müssen wir uns zunächst eine andere Frage stellen: Was ist Kunst?
Es ist sehr schwierig, mit Sicherheit festzustellen. Um die Antwort so richtig wie möglich zu machen, beschränken wir uns zunächst darauf, die Disziplinen aufzulisten, die immer zu den Hauptformen der Kunst gehörten: Literatur, Musik, bildende Kunst. Gedichte, Geschichten, ineinander verschlungene Notizen, eine gemalte (und unbemalte) Landschaft: Kunst, bis hierher sind wir. Aber jetzt versuchen wir, detaillierter zu antworten, versuchen wir, seine Essenz zu identifizieren. Die Debatten darüber, was Kunst wirklich ist und wofür sie verwendet werden sollte, dauern Jahrhunderte an, auch wenn die Hauptpositionen weiterhin im Wesentlichen zwei sind: Es gibt diejenigen, die sagen, dass Kunst ausschließlich auf die Suche nach absolut SCHÖN (Selbstzweck) abzielen sollte selbst) und diejenigen, die davon überzeugt sind, dass die Form nicht auf Kosten des Inhalts bevorzugt werden sollte, der einen didaktischen und nützlichen Zweck haben muss. Eine dritte, "modernere" Position, die ich teile, beschränkt sich generisch darauf, als Kunst zu betrachten, was auch immer eine Emotion erzeugt.
Fazit: Kunst ist sichtbar, lesbar, hörbar und muss mindestens schön, nützlich oder aufregend sein.

Jetzt können wir uns besser der ersten Frage nähern: Was ist ein Videospiel?

sicher ist Literatur: Viele Videospiele (siehe Metro 2033, Final Fantasy, Bioshock und natürlich The Witcher) basieren auf gut gemachten Romanen von ebenso hervorragenden Schriftstellern, aus denen sie dann Skripte und Dialoge entwickeln. Für die Originalgeschichten hingegen werden echte "Profis" eingestellt, auch Autoren oder Drehbuchautoren genannt, die sich ausschließlich mit der Erfindung und Kuratierung der Handlung befassen.

 Sicherlich ist es Musik: Soundtracks sind so wichtig geworden, dass sie als charakteristische Merkmale eines Videospiels angesehen werden, dass sie an etablierte Künstler wie Trent Reznor, Korn und Jose Gonzalez vergeben wurden.

 Dank der großen Fortschritte in der Grafik ist es sicherlich auch visuelle Kunst. Wenn Sie mir nicht glauben, fordere ich Sie auf, eine Landschaft aus The Witcher 3 oder einen Screenshot aus Fallout 4 zu bewundern, ohne erstaunt zu sein.

Videogioco
Ein Spiel-Screenshot von The Witcher 3. Überzeugt?

Es ist sicherlich nützlich: Mit unübersetzten Spielen können Sie die Bedeutung und Aussprache so vieler seltsamer Fremdwörter lernen. Darüber hinaus gibt es wie in jeder Geschichte oft eine Moral oder Lehre.

Dass es schön und aufregend ist, kann ich nicht in Frage stellen. Was könnten Millionen und Abermillionen von Menschen noch auf ihre Bildschirme kleben, um sie zu begeistern und zu begeistern? Nur wer sich noch nie für diese Welt interessiert hat, kann sie leugnen. Natürlich erlaubt es der Geschmack, was auf jeden Fall Respekt beinhalten muss (wenn ich keinen Tanz mag, sollte ich seinen verdienten Wert deshalb nicht erkennen). Sowohl für diejenigen, die urteilen, ohne es jemals versucht zu haben, als auch für diejenigen, die es danach nicht mochten, würde ich Titel wie Red Dead Redemption, Starcraft, LA Noire, inFamous, Metal Gear Solid und Kingdom Hearts empfehlen. Sie könnten die Emotionen und die Schönheit erfassen, von denen ich spreche.

Zusätzlich zu Videospielen gibt es ein einzigartiges Merkmal dieser Art: das vollständige und vollständige Eintauchen in das, was Sie tun, fühlen, sehen. Das Niveau des Identitätswechsels in Videospielen ist unerreichbar. Keine andere Aktivität erlaubt es, ein Abenteuer auf diese Weise zu "erleben" (die Live-RPGs wurden entfernt). Das Videospiel ist wahrscheinlich das endgültige multisensorische Erlebnis.

Vergessen wir also nicht die großartigen Möglichkeiten des Multiplayers. Die Möglichkeit, Menschen aus der ganzen Welt kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen, ist sowohl interessant als auch fantastisch. Jeder von uns hat Freude und Nostalgie mit Erinnerungen an schöne Momente vergangener Tage online mit lieben Freunden im Netz bekannt.

Ich glaube, ich habe alles gesagt. Schließlich können wir das endgültige Urteil mit Zuversicht, Ehrlichkeit und Entscheidung aussprechen. Herren,          DAS VIDEOSPIEL IST KUNST.

Nachdem dies festgestellt wurde, bestreitet niemand, wie in allen Künsten, schlechte Produkte. Dies kann und darf jedoch nicht zur Verachtung der betreffenden Kunst führen. Wenn es "Künstler" wie Gue Pequeno und Kinder gibt, die nur FIFA spielen, können wir weder Musik noch Videospiele beschuldigen.

Am Ende dieses langen und umständlichen Artikels hoffe ich, die Spieler nicht nur noch stolzer gemacht zu haben, sondern auch ein paar dumme und unfaire Vorurteile gegen diese wunderbare Kunst beseitigt zu haben. Denken Sie jedoch immer an eine letzte Sache: Wir neigen dazu, zu beurteilen, was wir nicht verstehen, was oft mit dem übereinstimmt, was wir nicht wissen. Passen Sie dann von denen auf, die Urteil über irgendein Thema hassen: Sie wissen wahrscheinlich nicht einmal, wovon sie sprechen.