The Elder Scrolls ist ein Titel, der einer Welt der Erwartungen entspricht. Wir sprechen jedoch nicht über das sechste Kapitel nach Skyrim, auf das wir uns alle freuen, sondern auf seine Abspaltung namens The Elder Scrolls: Legends.

Ich war vor kurzem in die Beta eingeladen, und ich muss sagen, dass das Spiel wirklich gut verspricht. Als Kartenspiel gibt es viele von ihnen von Magie beginnen hearthstone (und alle mit einer sehr festen Fangemeinde) zu erreichen, muss man sagen, dass dieser Titel kann, nach reiflicher Überlegung, seinen fairen Anteil an dem Markt zu schnitzen .

Legends_Altmer

Legends ist ein Kartenspiel, das von der Einstellung des verschiedenen Elder Scrolls kommende Zeichen und Standorte verfügt und drei klassische Spielmodi hat: Kampagne, und die Battle Arena. Die Spiele werden in einem Stil gespielt werden, die jetzt jeder weiß, zu beseitigen, den Gegner durch die vitalen Punkte Clearing (Magie) und eine zunehmende Menge an Mana wiederum wiederum Karten zu spielen (hearthstone). Die Kreaturen und Karten Kräfte der bereits vertraut mit dem Genre werden keine speziellen Ergänzungen zu Ihrem Erfahrungsschatz haben, sondern etwas Neues und Interessantes in dem Kampfsystem gibt. Ich bin speziell der Teilung des Tisches zu sprechen, die sowohl horizontal als auch vertikal sein wird, im Grunde werden wir nicht das klassische Gesicht auf der ganzen Linie zu stellen, sondern eine Art cartesianischen Ebene kämpfen entweder rechts oder links von dem Spieler und gut voneinander verschieden. In der Tat, die Kreaturen, die Sie auf der rechten Seite, in den meisten Fällen spielen wird, können diese Gegner auf der linken Seite und umgekehrt nicht angreifen. Es sieht aus wie ein sciochezza, aber in Wirklichkeit zwingt uns sehr unterschiedliche Strategien von umzusetzen, was wir bisher verwendet wurden.

Auch beim Bau der Decks fand ich eine gewisse Vielfalt. Tatsächlich werden wir vor dem Erreichen der Kartenauswahl dazu gezwungen, zwei Attribute aus fünf möglichen zu wählen: Stärke, Widerstand, Beweglichkeit, Intelligenz und Wille. Die Kombination Ihrer Entscheidungen bestimmt die Klasse Ihres Decks und folglich die Karten, die Ihrem Spielstil am besten entsprechen. Ein weiterer wichtiger Aspekt: ​​Wenn Sie mit Ihrem Charakter aufsteigen, können sich die in Ihrem Besitz befindlichen Karten weiterentwickeln und zu verbesserten Versionen derselben Karte werden. Beispielsweise kann eine rekrutierte Karte zu einer Soldatenkarte mit verbesserten Fähigkeiten und Fähigkeiten werden usw.

Dann redet über die Arena-Modus für jetzt scheint als der hearthstone weit mehr Verdienst zu sein, aber wir werden sehen, ob es in dieser Richtung weiter, da es noch nicht klar, was das Geschäftsmodell für dieses Produkt.

Allerdings, wenn Sie die Fans des Elder Scrolls, die Umwelt, die ihn und LORE umgibt (die LORE, LA LORE xD), dann sollten Sie nur versuchen, es aus, vor allem für die narrativen Aspekte des Story-Modus, die wirklich lecker sind. Wenn Sie nur ein Kartenspiel dieser Titel könnte für Sie spielen möchten, wenn Sie beabsichtigen, auf dem Markt von den üblichen mechanischen Bindungen unterschiedlich zu erleben.

Viel Spaß!