Nach den neuesten Nachrichten im Netzwerk, Niantic hat eine Beschwerde von einer ganzen Nation erhalten, die der Niederlande. Grund, wie es sich leicht vorzustellen ist, ist die Über-Popularität von Pokémon GO. Die nationalen Behörden haben mit einer ganzen Reihe von unerwarteten Problemen zu tun, Kijkduin zu den Verbrechen gegen die Spieler begangen.

Die niederländische Regierung hat gut daran gedacht, das Spiel zu verbieten von 23: 00 zu 7: 00 am MorgenDafür brauchen wir natürlich die Zusammenarbeit von Niantic. Bisher haben kalifornische Entwickler keine Antworten gegeben oder ihre Hilfe bei der Lösung dieser Probleme gegeben. Niantic wird in Den Haag vor Gericht erscheinen müssen und auf Schadensersatzklagen in Schutzgebieten und auf Probleme mit der Staatsbürgerschaft reagieren müssen.

Wer wird sie erschießen? Die niederländische Regierung oder Niantic Labs?

Quelle