Als erste Folge einer Kolumne, die Ihnen hoffentlich gefallen wird, beginnen wir mit einer kleinen Präsentation. Angesichts der zahlreichen Anfragen haben wir uns entschlossen, diesen kleinen Raum für Sie als Leser zu schaffen, damit Sie Ihre Meinung äußern können, damit Sie eine Rezension, einen Leitartikel oder etwas anderes schreiben können der richtige Ort. Senden Sie Ihre Artikel an die E-Mail-Adresse cosimo.lemma@pdvg.it möglicherweise im Format Dock oder höchstens pdf, Es ist auch eine Paste-Kopie im Hauptteil der Post, aber kein fremdes Format für Höflichkeit. Vergessen Sie nicht anzugeben Name e Nachname zusätzlich zuGegenstand der Überprüfung in sich selbst begleitet von der Eventualität erlaubt mit Ihrem Namen zu veröffentlichen (wenn Sie es vorziehen, ist es auch ein gutes Spitzname oder Veröffentlichung in Form anonym).

Da die Community sehr groß ist, können wir in keiner Weise die Veröffentlichung jedes einzelnen Artikels garantieren, den wir sowohl quantitativ als auch qualitativ erhalten. Trotzdem herzlich willkommen bei "Editor für einen Tag"Und fangen wir gleich mit dem ersten Artikel von an Vincenzo Paolo Esposito! (ndR-Artikel werden auf ein Minimum reduziert, um ein korrektes Layout und eine gute Lesbarkeit zu gewährleisten, indem Fehler überprüft werden. Der logische Sinn der Schriften wird in keiner Weise beeinträchtigt. Ich füge auch hinzu, dass das, was Sie lesen werden, in keiner Weise den Gedanken widerspiegelt, über Videospiele zu sprechen, in diesem speziellen Adressbuch denken wir nur an einen Weg. Also geh langsam mit Flammen und Beleidigungen, denn persönliche Meinungen sind sakrosankt)

 

Emulatoren: Beste Konsolen?

Es war nie für den Verstand, um zu denken oder einen alten Mann zu finden Super Mario? Aber offensichtlich du! Reibt einfach den alten Mann NES von Papa, setzen Sie die Patrone auf und ... was? Sie haben keine Patrone? Sich bin kaputt Oder noch schlimmer ... Haben Sie nicht die Hardware, die Sie zum Spielen benötigen? Nun, es gibt zwei Möglichkeiten, denen Sie folgen können.

La zuerst (das teuerste und lang) entpuppt sich als Ebay wo mit hundert Euro bringen Sie eines nach Hause NES vergilbt mit der super mario patrone und einem halb funktionsfähigen pad ... ah lasst uns die langen versandzeiten nicht vergessen! Sobald das Paket an Ihrem Bestimmungsort angekommen ist, sind Sie überzeugt, dass alles zum Besten funktioniert! Abgesehen davon ... haben Sie ein modernes Fernsehgerät mit VGA-, HDMI-, SCART-Buchsen und sogar einem HF-Antennenanschluss. Hier müssen Sie den Videoausgang Ihrer Konsole anschließen. Was? Funktioniert nicht Müssen Sie 10 € für einen anständigen Adapter ausgeben? Aber es ist offensichtlich! Nun, da Sie alles haben, was könnte schief gehen? Ups, Sie finden das Spiel im Fernsehen mit einem störenden Flimmern. So haben Sie Zeit und Geld verschwendet.

La Seconda (das absolut beste) ist die Verwendung eines Emulators. Was ist ein EmulatorEin Emulator [...] ist eine Komponente, die die Funktionen eines bestimmten Systems auf einem zweiten System repliziert, das sich vom ersten unterscheidet  -Wikipedia.

Jetzt, da wir wissen, was es ist, googeln wir einfach "Emulator pc" und geben den Namen der zu emulierenden Plattform an. Einfach! Finde danach einfach eine Kopie deines Online-Spiels. 

Stop! wir sind Produktpiraterie durch zufall die spiele? Hmmm ... vielleicht. In Italien ist ein Spiel zu emulieren legal Nur wenn Sie eine physische Kopie des Spiels haben. Und wenn dieses Spiel nicht zu finden ist oder kostet es ein Auge vom Kopf? Lohnt es sich wirklich? Erinnern Sie sich einfach an das Mame (Abkürzung für Mehrere Arcade-Maschinen-Emulator), ist nichts weiter als ein universeller Emulator der unendlichen Spielraumschränke. Sein Zweck ist es, zusammen mit anderen Emulatoren, die Spiele früherer Epochen am Leben zu erhalten. Nachahmen ist also kein Verbrechen, wenn es niemand bekommt. (Anmerkung der Redaktion Als ein guter gesetzestreuer Herausgeber halte ich es für angebracht, hinzuzufügen, dass die Emulation auf jeden Fall NUR legal ist, wenn die ursprüngliche physische Unterstützung, die das Spiel enthält, besessen ist. Grundsätzlich ist das Spielen mit einem ROM das Äquivalent zu einer eigenen Sicherungskopie, die für persönliche Zwecke verwendet werden kann, um das Originalmedium nicht zu beschädigen)

Nachdem wir diesen Aspekt geklärt haben, reicht es nicht aus, unser Spiel zu finden und es mit dem Emulator zu starten, um die enormen Unterschiede zu entdecken, die Sie beim Spielen auf der Konsole hatten! Ja, neben der Zeit und den "Kosten" ist ein weiterer Vorteil die gute Ausführung des Spiels, die durch eine bessere Bildrate (Bild pro Sekunde oder fps), eine bessere Auflösung der Texturen und des Spiels bestimmt werden kann begleitet von der Auswahl möglicher Filter, Shader und Antialiasing. Ein Paradies, nicht wahr? Vorausgesetzt, Sie besitzen einen PC, der mehr als anständig ist und nicht nur deprimierend Intel Graphics (Schüttelfrost).

Heute, mit dem letzten Produktionsstopp WiiU e PlayStation3 (Friede ihrer Seele) Die jeweiligen Emulatoren haben sich noch mehr etabliert: CEMU e RPCS3 (Arbeitet immer noch mit einigen Titeln, aber gleichzeitig beide in einem Testzustand). Nun auch die PC-MASTER-RENNEN es kann sich rühmen, Titel wie 5 und The Legend of Zelda zu spielen: Breath of the Wild zu einer besseren Qualität (wenn Sie ein 1080Ti SLI haben).

Abschließend wer gewinnt zwischen Emulator und Konsole? Sie werden es sicher verstehen.

 

Der Artikel ist fertig, geh in Ruhe. Denken Sie daran, aber insbesondere Kommentar zu teilen, um uns Ihren Standpunkt mitzuteilen! Ich lade Sie ein, höfliche und respektvolle Töne beizubehalten, um prägende Diskussionen für alle Teile zu führen und dazu beizutragen, Teil der besten italienischen Community zu sein, die sich auf die Welt der Videospiele konzentriert!