Dank einer Reihe von Informationslecks von Personen, die dem Thema nahestanden, erschien eine Fülle von Informationen über Devil May Cry 5 im Internet. Zwar gibt es noch keine offizielle Ankündigung über die Fortsetzung des vierten Kapitels der Saga (die jetzt auf 2008 ist), es wird jedoch vermutet, dass das geheime Projekt von Hideaki Itsuno Das ist es tatsächlich. Wir können noch nicht wissen, wie zuverlässig diese Lecks sind, aber aus Vorsorgegründen SPOILER WARNUNG! Weiter auf eigene Gefahr und Gefahr.

Nach Leck, Devil May Cry 5 sollte zwischen April 2018 und März 2019 mit einer Demo kurz vor dem Start ausgehen. Der Titel ist seit zwei Jahren in Entwicklung, und angesichts der Rolle von Sony bei der Kofinanzierung von eine exklusive PlayStation.

Das Leck gibt dir auch keine Kraft das Gerücht vom letzten Monat, die DMC 5 während der die 2017-Ausgabe der PSX. Sony hat jedoch beschlossen, die PSX-Liste zu verkleinern, so dass es im nächsten Jahr weitere Präsentationen zu seiner Präsentation auf der E3 gibt. Zu diesem Zeitpunkt findet die Anzeige wahrscheinlich im 2018 statt.

Wie für die Handlung, dieses er wird linear von dort fortfahren, wo er unterbrochen wurde im Teufel kann 4 schreien. Erwarten Sie einen Dante, der ernster als gewöhnlich ist, und spielbare Form ist nicht auf ihn beschränkt: es wird andere spielbare Charaktere in Schlüsselmomenten der Geschichte geben. Der Antagonist zu der Zeit wurde als Der Prinz der Dunkelheit.

Obwohl keine offene Welt, sollte die nächste DMC offenere Ebenen, mit mehr Feinden und einem größeren Fokus auf Bosse, von denen einer wiederkehrend sein sollte.

Wie immer, wenn es zum Lecken kommt, raten wir Ihnen, Nimm alles mit der Zange. Wenn Sie das ursprüngliche Leck vollständig sehen möchten, können Sie es finden hier.