Es passiert nicht jeden Tag, in einer Glücksspielvereinbarung für ein Franchise wie Star Wars zu sein. Dies ist eine einmalige Gelegenheit, die allein EA's jahrelange Ruhe und Märchen garantieren könnte. Aber aufgrund der bereits bekannten Kontroverse um Mikrotransaktionen und Beutekisten wird die Reise abenteuerlicher als erwartet. Die schlechte Nachricht (für EA) folgt: nach CNBC, EA's Aktionen sind nach unten drei Milliarden Dollarund dies könnte zukünftige Entscheidungen beeinflussen.

EA Aktienkurse sind seit November rückläufig, mit ein Verlust der 8,5% Angesichts steigender Rivalen (+ 0,7% für Activision, + 5% für Take Two). Das ist kein allgemeiner Zusammenbruch: Aktien haben einen Wert, der immer noch höher ist als zu Beginn des Jahres. Laut EA haben Sun Microtransmissions FIFA Ultimate zu einem wertvollen Spiel gemacht 800 Millionen von Dollar jährlich: eine Zahl, die durch Beutekisten gefährdet werden könnte. Aber das wirkliche Problem ist nicht nur der Umsatzrückgang von Battlefront II, der auch passiert ist: Es ist die Verzweigung der Folgen eines Skandals, der sich weiter verschlechtert.

Doug Creutz, Analyst bei Cowen & Co, äußerte kürzlich eine ernüchternde Mitteilung an die Anleger und vertrat die Ansicht, dass "es an der Zeit ist, dass sich die Branche gemeinsam etabliert." Standards zur Implementierung von Mikrotransformationenbeides, um Schaden an der Wahrnehmung der Spieler zu reparieren und die Gefahr einer Regulierung zu vermeiden. " Letzteres ist von besonderer Bedeutung, wenn man bedenkt, wie viel staatliche Autorität zeigt Interesse um das Chaos der Beutekisten zu beheben.

Inzwischen EA er beabsichtigt nicht, die Mikrotransaktionen aufzugeben, noch sie ganz den kosmetischen Aspekten zu widmen. Denn laut EA CFO, Blake Jorgensen, wäre ein Fokus auf Kosmetik unvereinbar mit Realismus und Respekt für das Franchise; als Beispiel die Möglichkeit, einen mehrfarbigen, weißen oder rosa Vader zu haben. Obwohl es bemerkenswert ist, dass Vader bei Schwarz bleiben wird, ist nicht ganz überzeugend dass kosmetische Personalisierungsoptionen so begrenzt sind und dass die Antwort darin besteht, wichtige Inhalte hinter einer zusätzlichen Paywall in das Spiel zu stellen.