Persönlich Kingdom Come: Deliverance es ist einer der Titel, auf die ich mit mehr Beklemmung warte.

Die Idee von a Rollenspiel in der ersten Person, die uns erlaubt, in das Mittelalter einzutauchen, ohne Drachen, Magie oder irgendetwas anderes, was nicht realistisch sein kann, hat es mich sofort getroffen.

Um den Hype zu erhöhen, war definitiv das Video, dem wir zeigen, dass du ihm folgst, also 16 Minuten Gameplay, um uns zu zeigen, was das Spiel zu bieten hat.

Das Spiel auf grafischer Ebene scheint wirklich gut gemacht zu sein.

Am Anfang scheint es in einer dieser Renaissance-Messen oder einer Live-Session der DDR zu sein.

Sofort wird uns das Kampfsystem gezeigt, das ziemlich komplex erscheint, aber das sollte helfen, dem Titel einen gewissen Realismus zu verleihen.

Aber noch interessanter sind die Stealth-Sequenzen, die eines klassischen FPS würdig sind, die unterschieden werden sollten Kingdom Come von anderen RPG-Titeln, in die wir uns manchmal kopfüber werfen, bereit, unsere Gegner zu besiegen.

Die Sequenz im Wald ist wirklich beeindruckend: Das Detail der Vegetation ist fabelhaft und sogar der Klang der Umgebung hilft uns, in dieses Abenteuer einzutauchen.

Der Titel ist geplant für Februarwir hoffen, es ist genauso spielbar wie schön anzusehen.