Gott des Krieges ist einer der am meisten erwarteten Titel unter denen, die zum 2018 kommen. Die exklusive PS4 sollte in der ersten Hälfte des neuen Jahres erscheinen, aber die Details, die darauf warten, enthüllt zu werden, sind reichlich vorhanden. Der Spieldirektor von God of War, Cory Barlog, hat sich selbstständig gemacht und eine Reihe von 102-Fragen beantwortet.

Das Interview dauert knapp sieben Minuten und sieht Joe Juba von Game Informer, schicke dem Game Director eine Frage nach der anderen. Barlog beantwortete natürlich nicht alle Fragen - manchmal gab er ausweichende Antworten oder griff zu Sarkasmus -, aber er bestätigte trotzdem, dass das Spiel Nebenmissionen und neue Kostüme enthalten wird, die der Spieler während des Abenteuers freischalten kann.

Barlog sprach auch von der Beziehung zwischen der nordischen Mythologie, die in diesem neuen Kapitel dominieren wird, und früheren Exploits von Kratos - ohne die Anwesenheit von Waffen oder Charakteren aus früheren Spielen zu bestätigen. Er bestätigte jedoch, dass Atreus die Vergangenheit seines Vaters nicht kennt.

Das Interview ist vollständig in englischer Sprache verfügbar.

Kommentare

Antworten