Rebellion, durch einen Beitrag auf Twitter, kündigte die Übernahme von Strahlende Welten. Das britische Unternehmen wurde von den Branchenveteranen Dizzy Philip und Andrew Oliver gegründet. An der Studie wurde gearbeitet SkySaga: Unendliche Inseln, MMO Sandbox ist letztes Jahr abgesagt und hat den Entwickler ohne ein Projekt oder eine Einnahmequelle verlassen. Die Übernahme bringt die 70-Mitarbeiter zu Rebellion Warwick.

Gemäß einer Pressemitteilung von der Firma wird die neue Studie sofort anfangen, an Projekten wie zu arbeiten Seltsame brigade, während zu den anderen Rebellion-Franchises einschließlich beitragen Battlezone, Sniper Elite und Evil Genius. Dies bringt Rebellion über 300-Mitarbeiter. Hier ist, was der CEO und Mitbegründer von Rebellion, Jason Kingsley, gesagt hat:

Es ist wirklich bemerkenswert, so wichtige Menschen kurz nach unserem fünfundzwanzigsten Geburtstag in die Firma einzuladen. Es war ein großartiges Jahr für uns und wir haben viele Projekte, um die 2018, 2019 und darüber hinaus, noch größere Jahre für Rebelion zu machen.