Burnout Paradise Remastered wird keine Mikrotransaktionen haben, hat EA versichert, obwohl der offizielle Spieleladen das Gegenteil gesagt hat.

Der Fan bemerkte den Satz "optionale In-Game-KäufeAuf der Paradise-Seite befürchteten sie das Schlimmste.

Obwohl Remastered alle wichtigen DLCs enthalten wird, sind laut EA zeitsparende Pakete nicht Teil des Angebots. Daher haben Fans vermutet, dass diese als Extras verkauft werden.

"Lass die Mistgabeln runter", twitterte Bel Walke, der Community Manager von EA, heute Morgen und erklärte die Situation:

Burnout Paradise Remastered wird das Basisspiel und seine acht Erweiterungspakete enthalten veröffentlicht in der 2009: Cops und Räuber, legendäre Autos, Burnout Bikes, Burnout Paradise Spielzeug, Burnout Paradise Party, Boost Specials, Cagney und Big Surf Island.

Das Spiel wird am 4 March auf 16 PlayStation und Xbox One erscheinen, während es später in diesem Jahr auf dem PC ankommen wird. Die Veröffentlichung des Spiels ist für Nintendo Switch nicht geplant.