Ubisoft hat ergeben, dass er erworben hat Blau Mammoth Spiele, Softwarehaus, das das Free-to-Play-Kampfspiel erstellt Brawlhalla. Dieser Kauf folgt genau dem Kauf des mobilen Entwicklers 1492 Studio. Hier sind die Aussagen des Präsidenten von Ubisoft NCSA Laurent Detoc:

Das Team von Blue Mammoth Games ist Experte für die Entwicklung und das Management von skalierbaren, kompetitiven und Multiplayer-Online-Spielen und wird eine großartige Ergänzung des Ubisoft-Studiennetzwerks sein. Mit Brawlhalla erhalten wir einen extrem populären und hochprofitablen Titel, der mit unserer Expansionsstrategie für unser Publikum übereinstimmt und den Spielern lange und unterhaltsame Spielerlebnisse bietet.

Brawlhalla kam im Oktober aus dem 2017 heraus und seitdem steigt die durchschnittliche Anzahl der Spieler langsam, aber unaufhaltsam an. Die Tatsache, dass es kostenlos ist, hilft, diese Zahl hoch zu halten, aber es ist immer noch ein gutes Spiel. Sogar Blue Mammoth scheint mit der Übernahme zufrieden zu sein. Hier ist, was vom Mitbegründer Matt Woomer in a geschrieben wurde separate Ankündigung:

Die Liste der Gründe, warum das für Brawlhalla gut ist, ist so lang, dass ich buchstäblich nicht weiß, wo ich anfangen soll, wir haben etwas Kraft auf unserer Seite. Wir werden jetzt von einem großartigen Publisher unterstützt, der für die meisten kreativen Spiele bekannt ist. Eins ist offensichtlich, aber ich werde es trotzdem sagen: Wir haben in den letzten drei Jahren sehr hart gearbeitet, um Ihr Vertrauen zu gewinnen, und Brawlhalla wird immer kostenlos sein. Nichts davon wird sich jemals ändern. Ubisoft teilt diese Philosophie und dies ist ein weiterer Grund, warum wir diese Partnerschaft akzeptiert haben.