Während des ersten Jahres von Nintendo Switch fragten sich Konsolenfans oft, wo Netflix gelandet war. Auf der Wii U war es präsent und es schien seltsam, dass es immer noch nicht auf Switch eintraf.

Das Unternehmen hatte vor einigen Monaten angekündigt, einige Optionen für Nintendo in Betracht zu ziehen, und seitdem herrscht bis heute Stille. Die Netflix-Exekutive, Scott Mirer, der für Partnerschaften mit Herstellern von Geräten mit Netflix verantwortlich ist, beantwortete während einer Fragerunde eine Frage zu Nintendo.

Im Falle von Switch war [Nintendo] sehr auf eine spielbasierte Einführung fokussiert, Video war für sie keine Priorität. Sollte sich dies ändern, haben wir eine ausgezeichnete Beziehung zu ihnen und sind aufmerksam auf die Möglichkeiten des Switch. Wir haben beide Möglichkeiten dazu, es könnte passieren.

Die Argumentation ist ziemlich seltsam, als Hulu letzten November auf Switch erschien. Aber selbst wenn Netflix den Wunsch hat, ihre App auf die Konsole zu bekommen, scheint Nintendo zu dieser Zeit nicht interessiert zu sein. Wir müssen nur warten.