Treyarch er offenbarte schließlich Call of Duty Schwarze Ops IIII durch ein Live-Event. Der Titel bricht mit der Tradition, keine Einzelspieler-Kampagne haben, aber ein königlicher Kampfmodus und ein verbesserter Mehrspielermodus.

Doch diese Offenbarung hinterließ mehr Fragen als Antworten. Zu Beginn dieses Jahres Eurogamer Er hatte gehört, dass die Kampagne abgesagt wurde und das Spiel überarbeitet wurde, um sich auf den Mehrspielermodus zu konzentrieren. Aber warum ist es passiert?

Die Einbeziehung der Battle Royale in das Spiel ist überhaupt nicht überraschend. Das sehr berühmte Fortnite e SpielerUnknown's Schlachtfelder Sie haben die Aufmerksamkeit auf sich gezogen Activision und jetzt hat auch Call of Duty seinen Standpunkt zu dieser Modalität. Es gibt noch einige Fragen über die Anzahl der Personen, die an dieser Modalität teilnehmen werden und wie sie organisiert werden.

Der kompetitive Multiplayer scheint von anderen beliebten Shootern inspiriert zu sein Wacht von Blizzard e Rainbow Six Siege Ubisoft, mit einem Schwerpunkt auf "Spezialisten", die im Grunde Helden sind, jeder mit seinen eigenen einzigartigen Fähigkeiten und in der Lage, sehr unterschiedliche Rollen zu decken. Hier einige Fragen von Eurogamer a Dan Bunting von Treyarch:

  • Ich verstehe, dass es eine Kampagne gab, an der Sie gearbeitet haben und die abgerissen wurde. Vor welchen Herausforderungen standen Sie bei der Entwicklung und was hat letztendlich dazu geführt, dass Sie die Entscheidung aufgegeben haben?

Dan Bunting: Zurück zu Beginn der Entwicklung von Black Ops 4, wir haben nie vorgeschlagen, eine traditionelle Kampagne durchzuführen. Wir haben immer wieder daran gedacht, etwas anderes mit diesem Spiel zu machen, das davon inspiriert wäre, wie unsere Community im Laufe der Jahre mit Black Ops 3 und Spielen interagiert hat. Wir sehen, dass mehr und mehr Spieler mehr Zeit mit Multiplayer und Zombies verbringen, nicht nur im Spiel, sondern auch außerhalb des Spiels, indem sie in den Foren streamen und sprechen. Er erzeugte eine große Resonanz in der Menge. Im Laufe der Entwicklung haben wir viele Ideen ausprobiert, viele Dinge, die Konventionen in Frage stellten. Das Spiel, das wir heute vorstellen, repräsentiert wirklich die besten Ideen, die dieses Durcheinander, das die Entwicklung des Spiels war, durchgemacht haben.

  • Um es klar zu sagen, sagst du, dass es nie eine traditionelle Kampagne gegeben hat?

Dan Bunting: Es hat noch nie eine traditionelle Kampagne gegeben. Wir wollten schon immer Geschichten auf verschiedene Arten erzählen. Wir wollten schon immer unsere Gemeinschaft feiern. Das Herz und die Seele dieses Spiels ist wie mit Freunden zu spielen und wir wollten mit diesem Punkt mehr erreichen als je zuvor.