Für die wenigen, die nicht mit dem niedrigen Schwierigkeitsgrad zufrieden sind Kingdom Come: Deliverance, Warhorse Studios hat ein Update für einen schönen Hardcore-Modus vorbereitet um den Titel interessanter zu machen.

Im Detail:

Die Himmelsrichtungen sind auf dem Kompass nicht mehr sichtbar und es ist möglich, sich anhand des Sonnenstandes zu orientieren.

Navigationspunkte werden erst angezeigt, wenn sie sich in der Nähe befinden.

Keine schnelle Reise.

Keine automatische Speicherung Es ist daher möglich, nur mit dem Erlöser Schnaps zu sparen, in Ihrem Bett zu schlafen, das Badehaus für einen kompletten Service zu bezahlen oder das Spiel zu verlassen (Einsparung, die beim Laden abgebrochen wird).

Du kannst dich nicht auf Essen in den Kesseln verlassen. Der beste Weg zu heilen ist, zu schlafen. Die Essens- und Heiltränke brauchen viel Zeit, um zu wirken.

Aktuelle Gesundheit und Ausdauer werden nur durch visuelle Effekte auf dem Spiel stehen.

Kämpfen ist im Hardcore-Modus noch realistischer. Die Schüsse werden eine realistischere Wirkung haben und es wird tödlich sein, mit einem kompetenten Krieger in den Kampf zu ziehen, ohne eine hochwertige Rüstung zu tragen.

Die Händler zahlen weniger für die Waren und die Belohnungen werden reduziert. Die Kosten für die Reparatur der Ausrüstung werden höher sein.

Sie müssen auch zwei negative Eigenschaften haben, die Dinge wie Aufwachen aus dem Schlaf mit Albträumen, Hämophilie oder Klaustrophobie umfassen.

Die andere Neuheit ist, dass die erste wirkliche Erweiterung des Spiels angekündigt wurde. Die Erweiterung beschränkt sich nicht nur auf das Hinzufügen neuer Quests, sondern wird sich darauf konzentrieren Baue ein zerstörtes Dorf wieder aufDer Protagonist erhält die Aufgabe, die Gebäude und die dort arbeitenden Menschen zu überwachen.

Die Erweiterung wird betitelt Aus der Asche und im nächsten Monat veröffentlicht.