Microsoft hat offiziell vorgestellt Projekt xCloud, sein Streaming-Dienst für Videospiele.

Auf der E3 2018 im Juni, der Xbox-Boss Phil Spencer angekündigt, dass Microsoft bald Anzeigen im Zusammenhang mit Streaming-basierten Spielen haben würde und die heutige Ankündigung klärt die Dinge.

Project xCloud ist Microsofts Plan, Spiele in jedermanns Hände zu bringen - besonders auf mobilen Geräten - unabhängig davon, ob Sie eine Xbox oder einen PC besitzen. Darüber hinaus sind Streaming-Spiele darauf ausgelegt, auf der Ebene ihrer PC- und Konsolen-Gegenstücke loyal und schnell zu sein.

Microsoft ist mit der maßgeschneiderten Hardware seiner Azure-Rechenzentren auf der ganzen Welt erfolgreich. Ein erster Beta-Test ist für den Start des 2019 geplant.

Vor dem öffentlichen Test im nächsten Jahr testet Microsoft Project xCloud intern auf Smartphones und Tablets. Teilnehmer können Touch-Steuerelemente verwenden oder einen Xbox One-Controller über Bluetooth synchronisieren. Zu diesem Zweck arbeitet das Unternehmen auch an spezifischen taktilen Kontrollen für die verschiedenen Spiele.