Wenn Sie Motoren lieben, ist es wahrscheinlich, dass Sie in Ihrem Leben, mindestens einmal, ein Spiel von gespielt haben Sim-Rennen.

Das ist es Gran Turismo oder direkt eine Ausgabe von F1Sicherlich wirst du den Nervenkitzel spüren, etwas zu fahren. "supercar"In verrückter Geschwindigkeit, beeindruckt von dem Grad an Realismus, der jetzt durch diese Art von Spielen erreicht wird.

Anscheinend sind wir nicht die Einzigen, die erkannt haben, wie ich inzwischen Sim Racing der Realität näher kommen, angesichts der Tatsache, dass Deutscher Motorsport Bund hat beschlossen, i offiziell zu verkünden Sim Racing als Motorsport in jeder Hinsicht.

Dass der Unterschied zwischen "real world" und "simulation" immer dünner wurde, lag vor allen Augen, aber auf der anderen Seite ein Pilot von Formel 1, wenn es nicht getestet wird oder Rennbahn, was macht es? Er trainiert an einem Simulator (da die Spieler die meiste Zeit auf Fifa oder PES verbringen).

Offensichtlich ist die DMSB spricht von Sim Racing Pro"Und nicht nur zu Hause zu spielen, sondern ein echter Fahrer zu sein, ist nicht genug, um ein Phänomen unter den Wänden des Hauses zu sein, aber man muss dafür bezahlt werden (der Gott des Geldes befiehlt alles, wie immer).

Zusammen mit der Ankündigung der Anerkennung der Sim Racing als ein echter Sport, der DMSB hat auch einige Regeln festgelegt, die für diese Welt gelten, um alle unter den gleichen Bedingungen zu "laufen".

Inzwischen sind die Teams von Formel E e Formel 1 Sie fangen schon an ihre Teams zu haben Esports Affiliates: vielleicht könnte einer von uns der erste Hamilton der sein Sim Racing!

Kleine Neugier: anscheinend Lando Norris, nächster Pilot für die McLaren In der 2019 hat er seine eigenen Pilotenfähigkeiten durch i verfeinert Sim Racingdamit er mehr über Tracks erfahren kann, die er noch nie live gesehen hat.