Laufen für die Freiheit oder vermutete ein solches Problem auf der Basis des Titels von Team17 das wird uns während des Abenteuers begleiten. Das Gameplay von Planet Alpha basiert auf und beschränkt sich darauf, zu rennen, weg von etwas zu rennen, das nicht bekannt ist, eine fortlaufende Eingabe unbekannter Gefahr, die den Spieler bis zum Ende der fünf Stunden oder so hält, die erforderlich sind, um das Spiel zu beenden.
In Planet Alpha befinden wir uns in den Schuhen eines Astronauten, der verwundet seine Reise in einer Welt fortsetzt Plattform 2.5D reich an verschiedenen Elementen, vonAktion allo Listbis zu den Göttern einfache rätsel.

In diesem Spiel spielen wir fast nie einen Moment der Ruhe: ein Titel in Limbo, wo die Atmosphäre fast wichtiger ist als das Gameplay selbst, aber auf das letztere alles konzentriert ist unterschiedliche Emotionen dass der Spieler während der Flucht versucht.

Ein unbekannter Planet, Vegetation und Exterieur des Territoriums sind sicherlich fasziniert von der außergewöhnlichen Arbeit der Team17-Künstler, aber nicht alles, was glänzt, ist Gold. Anscheinend sind wir auf diesem unbekannten Planeten nicht alleine und eins außerirdische Rasse von Robotern dargestellt sieht den Menschen nicht in einem guten Licht. Werden sie diejenigen sein, denen wir entkommen müssen? Wahrscheinlich, da wir sie sofort als unsere Feinde identifizieren, aber die Fragen werden nicht bis zum Ende des Abenteuers beantwortet oder besser fliehen.

Laufen ist das, was wir in der überwiegenden Mehrheit der Zeit tun werden, aber es wird Platz für einige Sitzungen geben, wo wir müssen Nutzen Sie die Vegetation, um uns zu versteckenBewegen Sie Felsbrocken, um zu klettern, und erreichen Sie so Steigungen, die zu hoch sind, um mit einem Sprung übersprungen zu werden. Im Laufe des Abenteuers haben wir auch eine Art "Kraft", die es erlaubt Ändern Sie die Tageszeit: alles geschieht in Echtzeit und ermöglicht es Ihnen, die Veränderungen der verschiedenen Tagesphasen in der Umgebung zu erleben. Eine scheinbar unübertroffene Schlucht wird für einige Riesenpilze als Plattform dienen (als Mario?), Aber nur während des Tages - oder umgekehrt - sowie einige "Sprossen" -Pflanzen werden gegen Feinde sehr nützlich sein, jedoch nur in der Dämmerung.

In der Tat ist unser Astronaut frei von jeder Waffe und muss sich beim Laufen und Klettern nur auf seine Beweglichkeit verlassen. Es ist wichtig, die Umgebung zu nutzen, die während des Abenteuers so oft variiert, dass sie immer faszinierend ist. Im Gegenteil, Vegetationen und mystische Orte geben Höhlen, Zwischenräumen, Unterholz, Plattformen und Industriestandorten Raum. abwechselnde Momente der Ruhe mit anderen totaler Panik Dies wird natürlich unseren Wunsch nach Flucht weiter stärken.

Es ist auch wahr, dass ich, nachdem ich etwa drei Viertel des Abenteuers erreicht hatte, ein Gefühl von "Langeweile" empfand: immer rannte, stoppte es nur für einige Zeit, um die Stealth-Phasen oder kleine Puzzles zu beenden, lange müde und es scheint fast so, als ob die Entwickler Sie wollten etwas langziehen, das viel früher enden könnte. Die letzte Stunde des Spiels jedoch kehrt diesen Geisteszustand vollständig um und schafft es, das Adrenalin voll wieder zu entfachen, begleitet eine noch einfallsreichere Richtung mit Änderungen der Aufnahmen und Plattformsitzungen, die den besten Uncharted würdig sind.

Planet Alpha macht Emotionen zu einem starken Punkt, mit einem einfachen Gameplay, das das Unbekannte vorantreibt, die Angst vor dem, was uns vielleicht jagt, nicht zu wissen, was wir erreichen und was wir finden könnten. Die einzige Gewissheit ist die Wunder der SzenarienInsbesondere im Hintergrund, die wir minuten- und minutenlang beobachten würden, aber für Gameplay-Anforderungen müssen wir oft einige Sekunden beobachten.

Lichtveränderungen (auch aufgrund der Macht davon), Schattenspiele, Nebel, Wolken und fluoreszierende Flora werden Ihre Augen erfreuen, da es glücklich sein wird, aber nicht immer Ihr Gehör fragt evokative Passagen Das wird zu Protagonisten in den poetischsten oder actionreichsten Momenten.

Das Team17 mit Planet Alpha präsentiert ein Abenteuer zum ErlebenSie werden ein Gefühl unterschiedlicher Emotionen verspüren, von Angst bis Glück, Neugier und Angst. Eine gewisse Hintergrundwiederholung auf lange Sicht könnte langweilig werden, aber das Beenden des Fluges und das Erreichen des Finales werden Sie sehr zufrieden stellen, oder vielleicht noch verwirrter.

Kommentare

Antworten