Just Cause 4 Es wurde gerade auf dem PC und der Site veröffentlicht dsogaming beschlossen, es mit einem EVGA GeForce RTX2080Ti XC Gaming zu testen. Für diesen Benchmark wurden die neuesten Treiber (417.22) verwendet, alle Grafikeinstellungen wurden bei deaktiviertem Anti-Aliasing deaktiviert und das Ergebnis war ... angesichts der monströsen Grafikkarte ziemlich enttäuschend.

Die leistungsstärkste NVIDIA-Grafikkarte kann 60fps in 4K mit den oben genannten Grafikeinstellungen nicht konstant anbieten. Die ersten beiden Missionen konnte die GPU mit mindestens 50-Bildern pro Sekunde und einem Durchschnitt von 57-Bildern pro Sekunde ausführen. Darüber hinaus scheint das Spiel die Leistungsfähigkeit der GPU nicht ohne Grund ausnutzen zu können.

Wie Sie den Screenshots entnehmen können, wird die GPU bei 91-95% verwendet. Die Reduzierung der Auflösung auf 1440p bleibt unverändert, während die Bildfrequenz auf 97 fps aufgeteilt wird. Sicherlich gibt es keine Einschränkungen für die Grafikkarte, aber wahrscheinlicher ist es ein Problem bei der Programmierung des Titels.

Nur weil 4 auch unter einem schrecklichen Pop-In leidet und einige Probleme mit Schatten verursacht. Unter bestimmten Lichtverhältnissen sieht das Spiel auch sehr schlecht aus (visuell). Kurz gesagt, kein Top-Job.