Vor einigen Wochen waren Gerüchte an die Oberfläche gekommen Nier: Automatisches Spiel der Yorha Edition, ein Wortspiel für das Spiel des Jahres, bei dem der Name der Organisation im Spiel verwendet wird. Heute teilt der offizielle Twitter-Account dem Schöpfer Yoko Taro mit, dass diese Ausgabe tatsächlich eingetroffen ist. Sehr kryptisch.

Es ist wahrscheinlich, dass das Spiel der Yorha-Edition in seinem Konzept dem Nier-Port von Xbox: Automata ähnelt, der als "Götter" bezeichnet wird. Diese Version enthielt alle DLCs des Spiels auf der Festplatte, meist nur Arenen und Bosskämpfe für die Spieler.

Nier: Automata ist derzeit für PlayStation 4, Xbox One und PC verfügbar.