Vor fast zehn Jahren Glen Schofield Viele Fans der Branche haben überrascht, dass er Visceral verlassen und bei Activision ein neues Studio gegründet hat Sledgehammer Games. Heute hat Schofield auf Twitter angekündigt, dass diese Reise beendet ist.

Schofield gründete Sledgehammer in der 2009 unter der Schirmherrschaft von Activision, um hauptsächlich Call of Duty im Rahmen des Activision-Plans zu arbeiten, mit dem die Serien-Titel jährlich veröffentlicht werden sollten. Dabei wurden drei verschiedene Studien abwechselnd durchgeführt. Wie Schofield auch in seinem Tweet sagt, hat Sledgehammer Modern Warfare 3, Advanced Warfare und den Zweiten Weltkrieg geleitet. Das letzte dieser Spiele war so erfolgreich, dass Schofield und Mitbegründer-Partner Michael Condrey Anfang des Jahres in das Activision-Team aufgenommen wurden, um alle Spiele des Unternehmens zu überwachen.

Während seines Aufenthalts in Visceral war Schofield auch der Schöpfer und ausführende Produzent von Totraum. Zu seinen Werken gehören Blood Omen 2: Legacy of Kain und Akuji the Heartless. Wir wissen immer noch nicht, was sich bald bewegen wird.