Gegen Ende der 90-Jahre, während die Entwicklung von Resident Evil 2 er schleppte sich Capcom begann auch die Entwicklung anderer Titel in der Serie. Es wurde ursprünglich als Spin-Off gedacht, bevor der Schöpfer der Shinji-Mikami-Serie etwas anderes vorschlug. betitelt Resident Evil 3: NemesisDas Spiel war fast wie eine Erweiterung von Resident Evil 2, das erst ein Jahr zuvor veröffentlicht wurde, und die beiden Titel sind in den Köpfen der Spieler eng miteinander verknüpft. Als das Resident Evil 2-Remake angekündigt wurde, schlugen die Fans auch die Ankunft von Resident Evil 3 vor.

In einem Interview mit der japanischen Site GameWatch und übersetzt von GearNukeWurde der Resident Evil 2-Produzent gefragt Yoshiaki Hirabayashi die Möglichkeit eines Resident Evil 3-Remakes. Hirabayashi erklärt, dass sie Resident Evil 2 nur gemacht haben, weil die Fans schon lange danach gefragt haben, also brauchen sie das erlaubt von Fans, um Resident Evil 3 zu machen.

Es ist eine sehr PR-Reaktion und lässt Sie vermuten, dass sie bereits grünes Licht für das Projekt gegeben haben, aber ich glaube, dass eine kleine Fan-Begeisterung nur von einer bestimmten Art sein kann.

Mittlerweile Resident Evil 2 Es ist auf 4 PlayStation, Xbox One und PC verfügbar.