Das Phänomen von Kritik bombardieren ist seit einiger Zeit ein heißes Thema, besonders auf Steam. Dieser Begriff bedeutet das „Bombardement“ von negativen Bewertungen, die ausschließlich dazu dienen, sie zu senken Ergebnis eines Spiels. Das eigentliche Problem ist nicht so sehr das negative Votum, sondern die Motivation, die fast immer über ein echtes hinausgeht kritisiert auf das Spiel, auf das sich die Reviews beziehen.

Steam kündigte die Einrichtung eines Teams an, das die verdächtigen Spitzenwerte negativer Bewertungen analysieren wird, die falsche Durchschnitte verursachen. Die Kommentare berücksichtigt Wegthema Sie haben keinen Einfluss auf die Berechnung des Durchschnitts der Aktie, werden jedoch nicht abgebrochen.

Eine sehr notwendige Maßnahme, die hoffentlich ein Phänomen einschränken kann, das allzu oft die Navigation bei der Auswahl der Titel erschwert. Wir werden sehen, wie viel die Schlacht von Steam gegen Kritik bombardieren wird wirksam sein.

Kommentare

Antworten