die "Das Wall Street Journal", Eine Zeitung mit einer täglichen Auflage von rund 2 Millionen Exemplaren, hat einen Artikel veröffentlicht, der besagt, dass Nintendo eine gute Vermarktung plant DUE neue modelle von Nintendo-Switch, beide in der 2019.

Sehr interessant sind die Features, die in den beiden Versionen vorhanden sind: Die erste sollte für ein Publikum mit den anspruchsvollsten Spielern konzipiert sein, mit verbesserten Funktionen, die jedoch nicht so stark sind wie die von PS4 Pro o Xbox One X, während die zweite eine billigere Version sein sollte, die für "Gelegenheitsspieler" konzipiert ist, die Nintendo Switch eher als spirituellen Nachfolger des Nintendo Switch einsetzen Nintendo 3DSDank seines Portierbarkeitsfaktors.

Zum Beispiel könnte das billigere Modell Features wie das Rumble HD entfernen, um die Kosten der Konsole zu senken, während man für das "verbesserte" von einem Bildschirm spricht, der dem des aktuellen Smartphones näher kommt, dh heller und kontrastreicher.

Wahrscheinlich beide neuen Modelle von Nintendo-Switch sollte bei vorgestellt werdenE3 und innerhalb weniger Monate veröffentlicht, pünktlich zu Weihnachten und für die Veröffentlichung von Titeln wie Pokémon Schwert & Schild e Wildwechsel.

Wir müssen nur abwarten, ob diese Stimmen Wirklichkeit werden.