AB InBev wird die Marke Bud Light bei verschiedenen Veranstaltungen aktivieren. Die Overwatch League-Veranstaltungen werden in dieser Saison Mitglied einer wachsenden Liste von Markenpartnern, darunter Coca-Cola, Toyota, T-Mobile, HP, Intel und mehr

IRVINE, CA.– (BUSINESS WIRE) –lt; a href = ”https://twitter.com/hashtag/OWL2019?src=hash” target = ”_ blank” gt; #OWL2019lt; / agt; –The Overwatch League today gab einen Vertrag mit AB InBev (ABI) bekannt, in dem der Getränkehersteller zum offiziellen Bierpartner der Liga ernannt wurde. Ab sofort ist ABIs Bud Light das offizielle Bier der Overwatch League (ohne China). Die Partnerschaft beinhaltet das Sponsoring von Fanaktivierungen, wenn die Overwatch League an den Bud Light Homestead-Wochenenden in Dallas und Atlanta sowie am Rivalry-Wochenende in LA auf Tour geht. ABI und Bud Light werden auch beim 2019 Grand Finale der Overwatch League aktiv, dessen Ort und Datum in Kürze bekannt gegeben werden.

ABC und ESPN2 werden sich auf die Bud Light Homestand Weekends in Dallas und Atlanta ausrichten und Overwatch League programmieren.

  • April 27, 8 - 10 pm EDT auf ESPN2
  • Juli 6, 3 - 5 pm EDT auf ABC
  • Juli 7, 2 - 3: 30 pm EDT auf ESPN2

""Durch die Partnerschaft mit einer Marke wie Bud Light und der AB InBev-Markenfamilie können wir die Fans weiterhin auf neue und aufregende Weise erreichen", sagte Brandon Snow, Chief Revenue Officer von Activision Blizzard Esports League. "Wir freuen uns sehr, mit dem Unternehmen zusammenzuarbeiten und Ihnen das Beste an wettbewerbsfähiger Unterhaltung zu zeigen. "

"Er sagte, João Chueiri, SVP von Consumer Connections Marketing bei AB InBev. "Bud Light war einer der ersten Anwender von Exporten, bei dem Bud Light mit dem führenden Exportgut in der Overwatch League in unsere Fußabdrücke exportiert wurde. Diese Partnerschaft bietet uns die Gelegenheit, uns in einem neuen Segment von Fans im Alter von legalem Alkoholkonsum zu engagieren und unsere Marken auf eine der aufregendsten Exporteigenschaften auszurichten. "

""In Brands in the Light, AB InBev-Marken in Märkten wie Kanada, Großbritannien und Südkorea", sagte Eelco van der Noll, Leiter. von Global Experiential Marketing bei AB InBev.

"Joshua Cella, Leiter der globalen Partnerschaften, sagte: "Wir haben eine Menge spannender Dinge gesehen" für Activision Blizzard Esports Ligen. "AB In und B und speziell Bud Light haben dazu beigetragen, die Vorstellungen von Sportsponsoren, wie wir sie heute kennen, zu schaffen. Wir freuen uns, mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, das sich ausschließlich mit den Fans beschäftigt, wie wir es mit der Overwatch League sind. "

Die Overwatch League startete im Februar mit dem 2019 und verkaufte die Blizzard Arena in Los Angeles und 13 Millionen Zuschauer in der Eröffnungswoche, wobei 30 eine prozentuale Steigerung der Zuschauerzahlen gegenüber dem Vorjahr verzeichnete. Die Saisonspiele aller 20-Teams sind jetzt in vollem Gange. Die Stage 2 Playoffs und Stage 2 Finals finden im Mai 9 - 12 statt. Weitere Informationen finden Sie unter overwatchleague.com.

Über die Overwatch League ™

Die Overwatch League ist die erste große globale Profi-Exportliga mit in der Stadt ansässigen Teams in Asien, Europa und Nordamerika. Overwatch® wurde vom weltweit anerkannten Verleger Blizzard Entertainment (einem Geschäftsbereich von Activision Blizzard - Nasdaq: ATVI) entwickelt, dessen ikonische Franchise dazu beigetragen hat, die Grenzen des professionellen Exports in den letzten 15-Jahren aufzubauen und zu erweitern. Die neueste Erweiterung von Blizzards 22 #1-Spielen,[1] Overwatch wurde für den Wettbewerb entwickelt, mit einprägsamen Charakteren und einer schnellen Action, die für das packendste Gameplay und die besten Zuschauererlebnisse konzipiert wurde. Um mehr über die Overwatch League zu erfahren, besuchen Sie www.overwatchleague.com.

[1] Verkäufe und / oder Downloads, basierend auf internen Unternehmensdatensätzen und Berichten von wichtigen Vertriebspartnern.

Über Blizzard Entertainment, Inc.

Bekannt für Blockbuster-Hits, darunter World of Warcraft®, Hearthstone®, Overwatch®, Warcraft®, StarCraft® und Diablo®, sowie die Multi-Franchise-Helden von Storm®, Blizzard Entertainment, Inc. (https://www.blizzard.com), ein Geschäftsbereich von Activision Blizzard (NASDAQ: ATVI), ist ein führender Entwickler und Herausgeber von Unterhaltungssoftware, der dafür bekannt ist, einige der meistgelobten Spiele der Branche zu entwickeln. Die Erfolgsgeschichte von Blizzard Entertainment umfasst zweiundzwanzig # 1-Spiele * und mehrere Auszeichnungen für das Spiel des Jahres. Der Online-Gaming-Dienst des Unternehmens, Blizzard Battle.net®, ist einer der größten Online-Gaming-Dienste der Welt mit Millionen von aktiven Spielern.

* Verkäufe und / oder Downloads, basierend auf internen Firmendatensätzen und Berichten von wichtigen Vertriebspartnern.

Über Activision Blizzard Esports-Ligen

Activision Blizzard Esports Ligen (ABEL) ist für die Entwicklung und den Betrieb von professionellen Activision Blizzard-Profispielen einschließlich der Overwatch League ™ und der Call of Duty® World League sowie für die Kommerzialisierung des gesamten Blizzard Esports-Portfolios verantwortlich. Die Overwatch League wurde in 2017 eingeführt und ist die weltweit erste große Exportliga mit städtischen Teams sowie 20-Teams in Asien, Europa und Nordamerika. In 2019 liefert die von PlayStation®4 präsentierte Call of Duty World League fünf Punkte. fünf Teamplay mit Call of Duty®: Black Ops 4. Es ist der Visionär von ABEL, der innovativste, skalierbarste und wertvollste Entwickler von globaler Konkurrenzunterhaltung zu sein.

Über AB InBev

Anheuser-Busch InBev ist ein börsennotiertes Unternehmen (Euronext: ABI) mit Sitz in Leuven, Belgien, mit Zweitnotierungen an den Börsen in Mexiko (MEXBOL: ANB) und Südafrika (JSE: ANH) sowie mit American Depositary Receipts in New York Börse (NYSE: BUD). Unser Traum ist es, Menschen für eine bessere Welt zusammenzubringen. Beer, das ursprüngliche soziale Netzwerk, bringt seit Tausenden von Jahren Menschen zusammen. Wir sind bestrebt, großartige Marken aufzubauen, die den Test der Zeit bestehen, und die besten Biere mit den besten natürlichen Zutaten zu brauen. Unser vielfältiges Portfolio von weit über 500 Biermarken umfasst die globalen Marken Budweiser®, Corona® und Stella Artois®; Mehrländer-Marken Beck's®, Castle®, Castle Lite®, Hoegaarden® und Leffe®; und lokale Champions wie Aguila®, Antarctica®, Bud Light®, Brahma®, Cass®, Cristal®, Harbin®, Jupiler®, Michelob Ultra®, Modelo Especial®, Quilmes®, Victoria®, Sedrin® und Skol® . Unser Brauerbe reicht mehr als 600 Jahre zurück und erstreckt sich über Kontinente und Generationen. Aus unseren europäischen Wurzeln in der Brauerei Den Hoorn in Leuven, Belgien. Zum Pioniergeist der Brauerei Anheuser & Co in St. Louis, USA. Zur Gründung der Castle Brewery in Südafrika während des Goldrausches in Johannesburg. Nach Böhmen, der ersten Brauerei in Brasilien. Geografisch diversifiziert mit einem ausgewogenen Engagement in entwickelten und sich entwickelnden Märkten nutzen wir die kollektiven Stärken von rund 175,000 Mitarbeitern in fast 50 Ländern weltweit. Für das Jahr 2018 belief sich der gemeldete Umsatz von AB InBev auf 54.6 Mrd. USD (ohne Joint Ventures und assoziierte Unternehmen).

Über Bud Light

Bud Light wurde in 1982 eingeführt und ist ein Premium-Light-Lager mit hervorragender Trinkbarkeit, das es zum meistverkauften und beliebtesten Bier der USA gemacht hat. Bud Light wird mit einer Mischung aus Premium-Aromasorten, angebaut und importiert, und einer Kombination aus Gerstenmalz und Reis gebraut. Ein leichter, frischer und subtiler Hopfenaroma, eine zarte Malzsüße und ein knackiger Abgang, der die ultimative Erfrischung liefert. Weitere Informationen finden Sie unter www.BudLight.com.

Warnhinweise in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen: Informationen in dieser Pressemitteilung, die die Erwartungen, Pläne, Absichten oder Strategien von Blizzard Entertainment in Bezug auf die Zukunft betreffen, einschließlich Aussagen zu Markenabschlüssen und Daten des 2019 keine Fakten und beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse von Blizzard Entertainment erheblich von den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, gehören unerwartete Produktverzögerungen und andere Faktoren, die in den Abschnitten über Risikofaktoren des jüngsten Jahresberichts von Activision Blizzard auf Form 10 aufgeführt sind. K und alle nachfolgenden vierteljährlichen Berichte auf Formular 10-Q. Die zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Informationen, die für Blizzard Entertainment und Activation Blizzard Entertainment und Activation Blizzard verfügbar sind, und Activation Blizzard hat keine Verpflichtung übernommen, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren. Vorausschauende Aussagen, deren Richtigkeit bei ihrer Abgabe angenommen wird, können sich letztendlich als falsch erweisen. Diese Aussagen unterliegen keinen Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die sich teilweise ihrer Kontrolle entziehen und dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den aktuellen Erwartungen abweichen.

Kontakte

Mark Van Lommel
Overwatch-Liga
949-955-1380 x61147
MVanLommel@overwatchleague.com

Miles Ritenour
AB InBev
media@anheuser-busch.com

Quelle BUSINESS WIRE