Fahren, schießen, springen und schlagen. Wut 2 ist in weniger als einer Woche angekommen: Ist es gelungen, wo sein Vorgänger gescheitert ist? Ich erinnere Sie daran, dass die getestete Version des Spiels die für Xbox One ist. Aber lassen Sie uns nicht aufhören zu reden und sehen, wie Rage 2 aussieht.

Beginnen wir mit dem Prinzip der Behörde. Das Ziel der Behörde ist es, jede menschliche Präsenz zu eliminieren, um sie durch ihre eigenen verbesserten Mutanten zu ersetzen, da für sie nur die Stärksten lebenswert sind und die Menschheit ihr Recht verloren hat. Rage 2 beginnt so, mit einem kurzen Rückblick auf die Ereignisse des ersten Titels und katapultiert uns dann direkt in die Action.

Der Prolog wird im Außenposten von Vineland eröffnet. Wo zwischen Abschnitten des Gameplays und einigen filmischen, katapultieren wir in die neue Einöde. Das erste, wofür wir uns entschieden haben, ist das Geschlecht unseres Charakters, eine Entscheidung, die nichts anderes bestimmt, als das Aussehen desselben. So kennen wir zuallererst die verschiedenen Hauptfiguren, mit denen wir uns während unseres Abenteuers beschäftigen Walker, unser Protagonist. Walker ist von beiden Elternteilen verwaist und wird unter der Anleitung von Ranger Prowley erzogen, um die Rückkehr der Streitkräfte der Behörde vorzubereiten und das zu retten, was durch das Daga-Projekt nur noch wenig Menschlichkeit übrig bleibt.

WALKER WASTELAND RANGER

Ach die Einöde, zerstörte Häuser, Vorposten von Banditen und verlorenen Archen, ein Traum für Ressourcenjäger und altertümliche Erinnerungsstücke, schade, dass alles nicht so brillant ist.

Sobald wir das Gebiet von Vineland verlassen, haben wir die Freiheit, die Welt zu durchstreifen, ohne uns selbst zu zwingen, die Haupthandlung abzuschließen.
Wenn dies aus einer bestimmten Sicht eine gute Sache für diejenigen ist, die es lieben, zu erkunden, man kann nicht anders, als eine gewisse Lebensverknappung innerhalb der Game Map zu bemerken.
Versteh mich nicht falsch, feindliche Außenposten, Kontrollpunkte, nicht so freundliche Konvois und Wachposten, denen wir auf Reisen begegnen, machen Spaß, aber es gibt immer noch ein Gefühl der ständigen Einsamkeit, das nur während der Kämpfe gemildert wird Stärke des Titels.
Auge aber: trotz der Einsamkeit des Reisens, Die Welt von Rage ist voll von Aktivitäten, Sammlerstücken und Orten, die es zu entdecken gilt. Eine weitere positive Seite ist die Größe der Karte, nicht zu groß und mit gut positionierten Zielen und Ereignissen.

FREUNDE SCHLIESSEN

Wenn wir uns entscheiden, der Hauptmission zu folgen, Lass uns schnell die drei Verbündeten kennenlernen dass wir überzeugen müssen, das Daga-Projekt durchzuführen, Cross und seine Autorität zu besiegen: John Marshal von Gunbarrel, Dr. Kvasir, ein alter Bekannter für diejenigen, die das erste Kapitel spielten, und Loosum Hagar, der Bürgermeister von Weelsprings.
Jeder dieser drei Charaktere befindet sich in einer eigenen Region und jeder von ihnen ermöglicht es uns, neue Projekte aufzubauen, indem wir ein Level aufsteigen. Natürlich mangelt es nicht an Nebenaufgaben, die die Einwohner der Städte zusammen mit Hinweisen auf neue Orte oder möglichen Hinweisen für bereits entdeckte Orte erhalten.

Wut 2

Leider findet die Hauptgeschichte aufgrund eines banalen Schreibens und Momenten, die nicht genau in Erinnerung bleiben, nicht die richtige Aufmerksamkeit. Der Kampf bleibt die treibende Kraft des Spiels und die einzige Quelle wirklicher Zufriedenheit.

ALLES SCHIESSEN, ALLES WÄHLEN

Der erfolgreichste Teil von Rage 2 ist genau der Kampf. Immer wenn wir auf Feinde treffen, ist es schwierig, dem Wunsch zu widerstehen, ihren Tag zu ruinieren. Ein Grund für unser Gemetzel sind unsere Waffen- und Waldläuferkräfte, die perfekt dazu geeignet sind, Ordnung mit Festigkeit und Wahnsinn zu schaffen.

Wenn Sie den letzten Doom gespielt haben und Rage 2 spielen, werden Sie sich wie zu Hause fühlen, da das Kampfsystem die meisten seiner Funktionen übernimmt. Erwarten Sie deshalb enge und lustige Kollisionen, bei denen wir die amüsante Schrotflinte und die Fähigkeiten, die unsere Ranger-Rüstung uns ermöglicht, nutzen können.
Die Kämpfe werden als Tanz zwischen einem Maschinengewehrfeuer, einem Bumerangwurf und dem Einsatz unserer Fähigkeiten erlebt.
Das Leben wird nicht im CoD-Stil regeneriert, sondern durch die gefälschten Zellen aufgeladen, die von den Feinden bei jedem Mord freigesetzt werden, ähnlich wie in Doom mit DämonenEs ist daher wichtig, in Bewegung zu bleiben, indem Feinde eliminiert werden.

Im Gegensatz zum Doom Guy ist unser Ranger langsamer und verfügt nicht über den Einsatz von brutalem Ruhm-Kill, was zwar fehlt, aber die Schießphasen nicht verkürzt, wodurch die unterschiedliche Identität von Rage gestärkt wird.

BABY-SCHOCK-WELLEN!

Sprechen wir also über die Fähigkeiten, die beim Kämpfen eingesetzt werden müssen. wirklich nützlich und befriedigend zu nutzen und jeder mit seinem eigenen Baum an Fähigkeiten zum Freischalten und Aufrüsten, um so eine Entladung der Verwüstung zu haben, die Skyrims bestem Fus Ro Dah würdig ist.
Wir können Singularitäten schaffen, um Feinde in der Luft zu halten oder uns zum tödlichsten Biotikum für Masseneffekte zu machen, die Konzentration zu nutzen, um Benzinfässer in die Luft zu jagen, oder, noch besser, die Überlastung zu nutzen, um stärker und schneller zu werden während sich unser Leben auflädt.

Wenn der interne Defibrillator entsperrt ist, können wir im Falle eines unglücklichen Todes sogar mit einem angemessenen Anteil an Energie und mehr wieder aufstehen.

Was die Waffen betrifft, ist jede unserer Waffen in ihrer Verwendung zufriedenstellend, ob es sich um die von Anfang an erhältliche Sidewinder-Waffe handelt, ob es sich um den Schwerkraftpfeilspeer handelt, eine Waffe, von der ich denke, dass sie die Essenz von Rages Wahnsinn enthält 2, solange Sie es maximiert haben.

Jede Waffe hat einen Fähigkeitsbaum zum Freischalten und jede hat eine sekundäre Feuerfunktion. Wut 2

Der letzte zu berücksichtigende Teil ist das Combo-System. Der Indikator dient hauptsächlich dazu, die Anzahl der Feinde zu verfolgen, die wir nacheinander töten können, um den Überlastungsindikator aufzuladen und mehr Feltrites zum Aufladen unseres Lebens zu erhalten sowie neue Fähigkeitsstufen freizuschalten.
Natürlich kann der Kombinationszähler auch aufgerüstet werden, um das Limit der oben genannten und der damit verbundenen Boni zu erhöhen.

FÜHREN, GARANTIEREN UND NUKLEARISIEREN

Fahrzeuge spielen eine Schlüsselrolle bei unseren Wanderungen durch das zerstörte Gebiet. Wenn es nicht möglich ist, schnell zwischen einer Stadt und einer anderen zu reisen, Sich im Auto oder mit Hybriden zwischen Panzern und Autos zu bewegen, wird ein wichtiger Teil der Erkundung der Spielwelt. ohne jedoch auf Feuerkraft zu verzichten.

Fast alle Transportmittel sind mit Maschinengewehren, Lenkwaffen, Atomminen und vielem mehr ausgerüstet. Ja, das stimmt, sogar Fahrzeuge können mit neuen Waffen und Fähigkeiten aufgerüstet werden, und die Fähigkeit, eine Emp-Schockwelle auszulösen, um feindliche Schilde in die Luft zu jagen, ist sehr nützlich, um Schwachstellen in den Konvois aufzudecken und so weiter.
Wenn all dies nicht ausreicht oder unser Fahrzeug entwaffnet werden sollte, können wir den Unglücklichen immer rammen und sehen, dass er auf Abwege gerät. Ansonsten können wir als Klassiker von Fast and Furious Nitro verwenden, um unsere Verfolger dazu zu bringen, Staub zu essen.

Wettbewerbe durften nicht fehlen. Egal, ob Sie sich für Chazcar Derby entscheiden oder nach einem aufstrebenden Rivalen in der Spielwelt Ausschau halten, Rennen helfen, das Tempo des Spiels zu durchbrechen. obwohl ich das Antriebssystem eher umständlich fand, mit den Kontrollen nicht immer auf dem neuesten Stand für die Manöver, die wir tun sollten.

GEBEN SIE MIR MEHR FILZ!

Wir sind endlich dazu gekommen, über das Fortschrittssystem unseres Texa ... Wasteland Ranger oder den Baum der nanotritischen Fähigkeiten zu sprechen. Jede von Walker erhältliche 8-Fähigkeit kann verbessert werden, um sie noch tödlicher zu machen.

Um neue Fähigkeiten und Vorteile freizuschalten, müssen wir Feltritis ansammeln, das Mineral, das du brauchst, um das nächste Level an Fähigkeiten zu erlangen, aber das ist nicht genug, um sie freizuschalten. Deshalb brauchen wir Nanotrit-Boosts, die aus archaischen Kisten, Händlern oder Archen geborgen wurden.
Diese Wahl der Entwickler verlangsamt zunächst das Tempo unserer Entwicklung, aber nach sorgfältigem Umgang mit Ressourcen spüren wir allmählich die tatsächliche Steigerung der Kraft unseres Charakters. Dadurch bekommen wir größere Stoßwellen, eine höhere Geschwindigkeit und andere Techniken, die im Kampf sehr nützlich sind.

Zusätzlich zu den freischaltbaren aktiven 8-Fähigkeiten verfügen wir über passive 3-Fähigkeiten wie Konstitution, Konzentration und Überlastung, auch mit relativen Ebenen zu entsperren und zu perk.

Last but not least haben wir auch die Projekte unserer alliierten 3 zur Verfügung, die wir im Gegensatz zu den Fähigkeiten erzielen können, indem wir verschiedene Aktivitäten ausführen, z. B. Informationen über Datenblöcke sammeln, Außenposten und feindliche Stützpunkte beseitigen oder neue Orte entdecken.

BRECHEN SIE DEN RHYTHMUS NICHT

Eine Sache, die ich seit dem Start des Spiels nicht mehr verdaut habe: die Post-Mission- und Tutorial-Bildschirme für die Nutzung der Kräfte.

Im Prolog, wo die Aktion herrschen sollte, Wir stecken fest beim Lesen so vieler lästiger Tutorial-Bildschirme, die nützlich sind. Dies hilft nicht, in die Rolle des Walkers zu geraten, was ohnehin nicht sehr interessant ist, noch Interesse an der Haupthandlung zu wecken.

Einmal um die Welt, am ende jeder veranstaltung sind wir blockiert, um den x-ten screen der rekapitulation und des fortschritts des rufs unserer verbündeten zu beobachten. Ganz zu schweigen von Tutorials, die sich auf Kräfte beziehen und oft ärgerlich und angesichts der Einfachheit ihrer Verwendung fast unbrauchbar sind, zumindest für Konsolensteuerungen.

WO SIND SIE? Ich sehe dich nicht

Wenn die Mechanik des Spiels insgesamt solide ist, dauert es nicht lange, bis einige Fehler auftreten. Während einer Spielsitzung kam es mir vor, dass ich die Stimme eines Charakters nicht mehr fühlte, während er noch sprach, oder dass er keinen Außenposten mehr befreien konnte, weil ein Feind einfach in einer Wand glitzerte.
Ganz zu schweigen von den Vorratskisten, die vielleicht eines der lächerlichsten Elemente des ganzen Spiels sind, da das Schlagen mit dem Gewehrkolben keine Wirkung hat, es sei denn, sie werden von der Hocke getroffen. Der nervigste Bug steckt immer noch im Spielemenü.
Die Langsamkeit des Menüs beim Übergang von einem Abschnitt zum anderen macht den gesamten Vorgang langweiligAußerdem musste ich von Zeit zu Zeit eine neue Eingabe machen, um zum nächsten Menü zu gelangen.

Glücklicherweise können viele der Fehler in Rage 2 mit der Schnellreise behoben werden, da das Spiel die Karte und den NPC neu lädt.

Und ich fühle dich nicht

Wenn wir bis jetzt über die Handlung, das Gameplay usw. gesprochen haben, liegt es jetzt an der künstlerischen und der Sound-Seite.

Ich bevorzuge es, mit dem zu beginnen, was ich nicht zu schätzen wusste, oder vielmehr mit dem Soundsektor, der mich beim ersten Start des Titels sicherlich nicht fasziniert hat. Die Soundtracks sind nicht auf Doom-Level und ich erwartete sicherlich keine harte Rock- oder Metalbasis, aber ich hoffte auf die gleiche Sorge.
Rage 2 hingegen hat einige unvergessliche Spuren, die uns nie überraschen, aber gerade genug geben, um Langeweile oder Monotonie zu vermeiden. Im Gegensatz zum Hauptsoundtrack schätzte ich die Soundeffekte von Waffen und Kräften; Jede Waffe ist für das Gehör zufriedenstellend, besonders die größeren Waffen.

Die verschiedenen Einwirkungen, ob physisch oder von den Türen, die wir den Plünderern geben werden, sind von ausgezeichneter Kunstfertigkeit mit glaubwürdigen Klängen, selbst wenn es um das Dröhnen der Fahrzeuge geht. Die Synchronisation ist glaubwürdig, aber nicht exzellent, selbst im Hinblick auf Feinde und NPCs in den Städten wie.

WISSEN WIR?

Es ist nicht einfach, eine originelle postapokalyptische Welt zu erschaffen, aber die Jungs von Id Software und Avalanche haben es geschafft, verschiedene "klassische" Elemente dieser Umgebungen mit mäßigem Erfolg zu mischen.
Die Städte, die verschiedenen Biome und die Außenposten haben ein ordentliches Design und anders mit geeigneten Texturen für die Art der Arbeit. Die Note von schockierendem Rosa ist ausgesprochen befriedigend, auch wenn es bei der Suche nach bestimmten Elementen oder Fällen zu Problemen kommen kann, da es sehr häufig verwendet wird. Der Blick ist auch für die entferntesten Elemente sehr gut.

NPCs in Städten sind mehr als Automaten Als Füllstoff setzen die echten Einwohner einer Stadt immer auf Trab. Glücklicherweise befinden wir uns nicht auf dem Niveau von Fort Tarsis of Anthem, aber es hätte mehr getan werden können.

Wut 2

Die Waffen und Fahrzeuge ermüden nicht aus den Augen und die verschiedenen Skins, die durch Spielen erhältlich sind, helfen dabei, den richtigen Blick zu werfen. Die Spielewelt wird der postapokalyptischen Landschaft gerecht, auch wenn sie nicht nach Originalität ruft. Sie blinzelt Produktionen wie Mad Max oder Borderlands an.

WIR ZIEHEN DIE SUMS

Rage 2 ist im Allgemeinen ein gutes Spiel und ein guter Fortschritt im Vergleich zu seinem Vorgänger. mit präziser und spaßiger Schießmechanik, einer exzellenten Auswahl an Feinden, Schusswaffen und einigen Geräten. Es ist schade für die Spielwelt, dass die Spieler trotz des guten Willens der Avalanche-Jungs keine Spuren in Bezug auf Design und Lebensdichte hinterlassen.
Wenn Sie auf der Suche nach einem schnörkellosen und unterhaltsamen Shooter sind, dann ist Rage 2 Ihr Spiel. Aber wenn Sie auf der Suche nach einem inspirierten Grundstück und einer lebendigen Welt sind, ziehen Sie lieber an andere Ufer.

Wenn der apokalyptische Posten Ihr Brot ist, aber Wut nichts für Sie ist, schauen Sie sich an, wie es vorgeschlagen wird, Days Gone, vielleicht ist es das, was aussehen.

Kommentare

Antworten