Während die Pokémon direkt ausgestrahlt wurde heute angekündigt Veröffentlichungsdatum von letzte titel der wichtigsten Videospielserie Pokémon genannt Pokémon Spada e Schild Pokémon. Neue Spielfunktionen und Pokémon, die zum ersten Mal in der Galar-Region entdeckt wurden, wurden ebenfalls enthüllt. Hier werden die mit Spannung erwarteten zwei Kapitel angesiedelt. Lassen Sie uns herausfinden, welche neuen Funktionen es gibt:

Das Dynamax-Phänomen
das Phänomen Dynamax tritt an bestimmten Stellen in Galar auf und lässt das Pokémon zu Nehmen Sie während des Kampfes gigantische Dimensionen anund ist eine Schlüsselkomponente der Pokémon-Kämpfe, die in dieser Region stattfinden. Galars Pokémon können sich dynamisieren und eins erhalten beispiellose Kraft und wird noch mächtiger. Trainer können ein Pokémon dynamisieren einmal für den Kampfund das dynamaxierte Pokémon kehrt in seine Grundform zurück nach drei Schichten. Außerdem können nur Trainer mit einer Dynamax-Manschette ihre Pokémon dynamisieren.


 
Wenn ein Pokémon dynamisiert wird, Alle seine Bewegungen werden zu etwas Besonderem Dynamax bewegt sich nicht nur sehr mächtig, sondern in einigen Fällen auch ausgestattet mit zusätzlichen effekten. Ein Beispiel ist Dynattacco, ein Dynamax-Zug vom Typ Normal, der zusätzlich die Geschwindigkeit der getroffenen Gegner verringert. Dynamax-Züge hängen von den Zügen ab, die das Pokémon vor dem Dynamaxieren kennt, und von deren Typ.
 
Die Pokémon-Turnhallen
In der Region Galar gibt es verschiedene Stadien, in denen die Turnhallen untergebracht sind, und in diesen Gebäuden versammeln sich Trainer und Trainer, die sich auf einen bestimmten Typ spezialisiert haben. Um den Titel Champion oder Champion zu erhalten, müssen die Spieler den stärksten Trainer jeder Turnhalle besiegen, nämlich den Gym Leader. Die Kämpfe gegen die Gym Leaders, bei denen es häufig zu Zusammenstößen zwischen kolossalen dynamaxierten Pokémon kommt, ziehen eine große Anzahl von Zuschauern an und werden auch im Fernsehen in der gesamten Galar-Region ausgestrahlt. Einer dieser außergewöhnlichen Trainer ist Schafgarbe, der Grasgymnastikleitersowie ein Spezialist für langfristige Konfrontationen. Er wird von den Trainern seiner Turnhalle sehr geliebt, und für ihn ist es am wichtigsten, Spaß zu haben.


 
Erkunde die Wilden Länder und nimm an einem Dynamax-Raid teil
Le Wildland sind weite Gebiete unberührter Natur, die sich bis in die Galar-Region erstrecken. Dieser Abschnitt der Wildnis verbindet Städte und Gemeinden miteinander und enthält eine Vielzahl von Pokémon, viel mehr als in jeder anderen Ecke von Galar. Die Arten, die gefunden werden können, ändern sich je nach den Wetterbedingungen und Ihrem Aufenthaltsort, sodass die Wildlande bei jedem Besuch etwas Neues zu bieten haben. Außerdem können die Spieler in diesem Bereich die riesigen Weiten erkunden, um Pokémon und Instrumente in völliger Freiheit zu suchen und die Kamera nach Belieben zu steuern.


 
In the Wilds findet i Dynamax Raid, eine neue Art des Kampfes, in dem sich jeder Spieler mit drei anderen Trainern zusammentun muss, um sich einem wilden Pokémon Dynamax zu stellen. Trainer werden die Chance haben, ihn zu fangen, wenn sie es schaffen, ihn zu besiegen ... aber es wird nicht einfach. Das wilde Pokémon Dynamax wird in der Tat gigantisch bleiben und seine besonderen Kräfte für die Dauer des Kampfes behalten. Teamwork wird entscheidend sein, da nur ein Teammitglied eines seiner Pokémon dynamisieren kann. Außerdem können einige Pokémon nur während Dynamax-Raids gefangen werden. Verbünde dich mit drei anderen Freunden über Nintendo Switch Online (Um online spielen zu können, benötigen Sie ein Nintendo Switch Online-Abonnement (separat erhältlich) und einen Nintendo-Account.) Dynamax Raids können noch mehr Spaß machen. Wenn jedoch keine anderen drei Spieler verfügbar sind, um den Kampf gegen das wilde Pokémon Dynamax aufzunehmen, werden automatisch Support-Trainer ausgewählt.
 
Die Kultur und die Charaktere von Galar
In Pokémon Sword und Pokémon Shield reisen die Spieler in die Galar-Region und entdecken viele einzigartige Orte, beispielsweise Städte, in denen Männer und Pokémon Seite an Seite arbeiten. Hier spielen Pokémon eine sehr wichtige Rolle und werden von verschiedenen Unternehmen aufgrund ihrer Arbeitsfähigkeiten sehr nachgefragt. Darüber hinaus sind in der Galarkultur die Pokémon-Kämpfe das beliebteste Spektakel. Sie werden in Stadien abgehalten und ziehen immer eine große Menge von Fans und Zuschauern an, die bereit sind, die Sportleiter oder ihre Herausforderer anzufeuern. Trainer mit unterschiedlichem Hintergrund treffen sich in der Pokémon League, um sich gegenseitig herauszufordern und ihre Kampffähigkeiten zu verbessern. Als Einwohner von Galar begeben sich die Spieler auf ihre Reise durch die Region und müssen sich allen Turnhallen in der Region stellen und den Gipfel der Pokémon League erklimmen, um den Titel Champion oder Champion zu gewinnen.
 
Auf dem Weg begegnen sie vielen verschiedenen Charakteren und verschiedenen Pokémon:
 

  • Dandel ist der derzeitige Meister von Galar und hat bisher noch nie eine Niederlage in einem offiziellen Spiel hinnehmen müssen. Dandel wird sowohl für sein Können als auch für seine Persönlichkeit geschätzt und gilt als der größte Trainer in ganz Galar.

  • Hops ist Dandels jüngerer Bruder und der Nachbar des Spielers. Die beiden werden am selben Tag ihr Abenteuer beginnen und ihr gemeinsames Ziel, Meister zu werden, wird sie zu Rivalen machen.

  • La Professor Flora ist Professor für die Galar-Region und widmet sich der Erforschung des Dynamax-Phänomens.

  • Sonia ist die Nichte und Assistentin von Professor Flora und ein Kindheitsfreund von Dandel. Sie ist eine junge Forscherin, aber mit einem großen Wissen und immer bereit, gute Ratschläge zu geben.

Legendäres Pokémon
Legendäres Pokémon Zacian e Zamazenta Sie sind auch für die Bewohner der Galar-Region von einem dichten Rätsel umgeben. Zacian kämpft mit solcher Grazie, dass er es sogar schafft, seine Gegner zu bezaubern. In seinem Mund hält er ein Schwert, dessen glitzernde Klinge so scharf ist, dass sie alles spalten kann. Mit seinen imposanten Bewegungen und dem Körper, der von einem scheinbaren Schild bedeckt ist, gelingt es Zamazenta, jeden Angriff abzuwehren und jeden Gegner zu überwältigen, der es wagt, sich ihm zu stellen.


 
Die ersten Mitreisenden
Grookey, Scorbunny und Sobble sind die drei Pokémon, bei denen die Spieler ihren ersten Abenteuerbegleiter auswählen können. Hier sind einige neue Details über sie entdeckt.
 
Grookey
Kategorie: Schimpanse Pokémon
Art: Gras
Höhe: 0,3 m
Gewicht: 5,0 kg
Fähigkeiten: Hilfe


 
Sein Zauberstab aus dem Wald, in dem Gruppen dieser Pokémon leben, erhielt besondere Kräfte, weil er der Energie, die Grookey erzeugt, indem er die Sonnenstrahlen mit seinem grünen Fell absorbiert, über einen längeren Zeitraum ausgesetzt war. Es scheint, dass dieses Pokémon helle Blätter und verblasste Blumen zurückbringen kann, indem es seinen Zauberstab daneben antippt.
 
Scorbunny
Kategorie: Kaninchen-Pokémon
Art: Feuer
Höhe: 0,3 m
Gewicht: 4,5 kg
Fähigkeiten: Selbstentzündung


 
Dank seiner mächtigen unteren Gliedmaßen läuft Scorbunny und hüpft um Gegner herum, verwirrt und verwirrt sie. Die Polster unter seinen Pfoten können feurig werden, sodass er eintreten kann, um den Feind zu verbrennen. Dank des Beutels in der Brust, der dichte feurige Energie enthält, kann Scorbunny seinen Herzschlag beschleunigen und seine Körpertemperatur erhöhen, indem er hier und da rennt. In diesem Zustand schafft es Scorbunny, die ganze Kraft seiner feurigen Energie herauszuholen und seine körperliche Stärke erheblich zu steigern.
 
Sobble
Kategorie: Lauchwasser-Pokémon
Art: Wasser
Höhe: 0,3 m
Gewicht: 4,0 kg
Fähigkeiten: Hilfe


 
Wenn Sobble das Wasser berührt, ändert sich seine Farbe und das Motiv auf seinem Körper, sodass es sich in seine Umgebung einfügt. Dieses Pokémon ist sehr ängstlich: Wenn es nervös oder verlegen ist, sondert es Wasser aus dem Körper ab, als wäre es schweißgebadet, verschwindet und wird mit der Umwelt verwechselt. Wenn er sich in Gefahr fühlt, beginnt Sobble verzweifelt zu weinen, verbreitet Tränen von wundersamer Wirkung, die denen von hundert Zwiebeln entsprechen, und lässt so die Anwesenden in unkontrollierbares Weinen ausbrechen. Dann nutze die Ablenkung, um zu entkommen.
 
Galars Pokémon
In der Galar-Region leben viele verschiedene Pokémon-Arten. Es gibt noch nicht viele Informationen über die biologischen Eigenschaften dieser Pokémon, die noch von zahlreichen Experten sorgfältig untersucht wurden.
 
Gossifleur
Kategorie: Süße Blume Pokémon
Art: Gras
Höhe: 0,4 m
Gewicht: 2,2 kg
Fähigkeiten: Lint / Rigenergia
 
Gossifleur bevorzugt Orte mit sauberer Luft und sauberem Wasser. Sein Pollen hat therapeutische Eigenschaften und wird in Galar häufig als natürliches Heilmittel in Form von Kräutertee für kranke Kinder verwendet. Es wird meilenweit vom Wind mitgerissen und kontrolliert seinen Lauf durch Biegen des Körpers und der Blütenblätter.


 
Eldegoss
Kategorie: Cotofronzolo Pokémon
Art: Gras
Höhe: 0,5 m
Gewicht: 2,5 kg
Fähigkeiten: Lint / Rigenergia
 
Wenn sich Gossifleur zu Eldegoss entwickelt, ist sein Kopf mit einem dicken Flaum bedeckt, der als Kissen dient und ihn vor Beschädigung schützt. Es scheint, dass seine kleinen, flauschigen Samen reich an Nährstoffen sind, von denen sowohl Menschen als auch Pokémon profitieren. Eldegoss verbreitet seine Samen in der gesamten Region und reichert so Galars Boden mit Nährstoffen an.


 
Wooloo
Kategorie: Schaf-Pokémon
Typ: Normal
Höhe: 0,6 m
Gewicht: 6,0 kg
Fähigkeiten: Morbidon / Fugafacile
 
Wooloos weißes Vlies wächst das ganze Leben über und wenn es bei Null geschoren wird, wächst es innerhalb von drei Monaten wieder vollständig. Sie stellen Kleidung, Teppiche und ähnliche Produkte her, berühmte Spezialitäten der Region Galar. Wooloo lebt in einem Rudel und kopiert ständig seinen Trainer oder den Rudelführer. Er kämpft nicht gern und entkommt bei Bedarf seinen Feinden durch Rollen.


 
Corviknight
Kategorie: Krähen-Pokémon
Typ: Lenkrad / Stahl
Höhe: 2,2 m
Gewicht: 75,0 kg
Fähigkeiten: Druck / Bewegung
 
Die Corviknacht, die im Flug oft als wendiger Flitzer gesehen werden kann, gilt als das stärkste Pokémon derjenigen, die den Himmel der Galar-Region bevölkern. Viele sagen, dass jedes dumme Pokémon, das herausgefordert werden muss, durch einen einfachen, wilden Blick und den Schrei dieses furchterregenden Gegners in die Flucht geschlagen wird. Viele Exemplare stellen ihr exzellentes Flugkönnen und ihre große Intelligenz in den Dienst der Firma Galar Transport, indem sie Menschen von einer Stadt in eine andere transportieren.


 
Drednaw
Kategorie: Biss Pokémon
Art: Wasser / Fels
Höhe: 1,0 m
Gewicht: 115,5 kg
Fähigkeiten: Ferromascella / Guscioscudo
 
Dank seiner gezackten Zähne kann Drednaw, das Biss-Pokémon, Gesteinsbrocken lösen und das Eisen zerbrechen. Trotz seiner sehr schweren Panzerung ist er dank der besonders entwickelten Muskeln in der Lage, sich schnell zu bewegen. Er ist bekannt für seine aggressive Art, so dass nur die erfahrensten Trainer es schaffen, ihn zu kontrollieren, und es scheint, dass viele sogar aufgeben und ihn dazu bringen, wieder zur Natur zurückzukehren.


 
Wilde Pokémon
Wenn Spieler auf wilde Pokémon stoßen, die im langen Gras oder in den Höhlen herumlaufen, beginnt der Kampf. Einige Pokémon werden die Spieler verfolgen, sobald sie sie sehen, während andere davonlaufen. Das "!" - Symbol im hohen Gras zeigt an, dass ein Pokémon dort versteckt ist.
 
Jedes Pokémon hat eine Fähigkeit, die bestimmte Auswirkungen im Kampf, während der Erkundung oder in beiden Fällen haben kann. In Pokémon Sword und Pokémon Shield können Gossifleur und Eldegoss die Fertigkeit Fluff haben. Wenn das Pokémon einen Angriff ausführt, breitet es die Flusen aus, die die Geschwindigkeit des anderen Pokémon verringern.
 
Immer wenn Spieler während des Abenteuers in Pokémon Sword und Pokémon Shield ein Pokémon sehen oder fangen, werden dessen Informationen im Pokédex aufgezeichnet, der in diesen Spielen Teil des Smart Rotom ist. Darin liegt natürlich Rotom, ein Pokémon, das es sich zur Gewohnheit macht, in Elektrogeräte einzudringen. Der Smart Rotom ist jedoch viel mehr als nur ein Pokédex: Er kann zum Beispiel mit dem Fahrrad verbunden werden, um sich an Land schneller zu bewegen, oder mit einigen Modifikationen am Fahrrad selbst kann er sogar Bewegungen auf der Wasseroberfläche zulassen.

Schwert Pokémon e Schild Pokémon wird verfügbar ab November 15 2019 exklusiv Nintendo-Switch.