Das Schicksal 2 am Anfang sehnte sich nach Geschichten und Inhalten, jetzt verlagert der Titel der Bungie-Jungs seinen Fokus auf Crossplay.

Es ist nie leicht, über Crossplay zu sprechen, auch weil die Rede oft den Raum verlässt, den sie findet, aber jetzt bewegt sich etwas, langsam aber sicher dank Bungie.

Woher wissen wir, was Bungie will? Der einfache Kotaku-Journalist Jason Schreier sprach auf Twitter mit Mark Noseworthy von Bungie. Noseworthy im Gespräch mit Schreier beantwortete die Fragen wie folgt: "Crossplay ist etwas, das wir unbedingt eines Tages implementieren wollen, aber wir müssen noch viel tun, bevor wir arbeiten können."

Eine der Prioritäten vor dem Crossplay ist das Kreuz rettenoder die Möglichkeit, unsere Charaktere importieren zu können mit Fähigkeiten, Waffen und Fortschritt auf anderen Plattformen.
Bungie bestätigt, dass diese Funktion mit der nächsten Erweiterung oder Shadowkeep verfügbar ist.

Das Cross Save ist sicherlich kein Cross Play, sondern wird Unternehmen wie Sony dienen zu verstehen und bilden die richtige Beziehung zu anderen Plattformen.

Würdest du gerne mit Leuten von Xbox, Ps4 oder PC spielen können?
In der Zwischenzeit können Sie es kaum erwarten, zu erfahren, wann die nächste Destiny 2-Erweiterung erhältlich ist geh und schau.

Kommentare

Antworten