L 'E3 2019 es ist zu Ende gegangen und abgesehen von Nintendo Direct, das die Dinge teilweise wiederbelebt hat, wurde diese Ausgabe als sehr enttäuschend eingestuft. Das ist gewesen gefunden Selbst in Anwesenheit der Besucher im Vergleich zum Vorjahr: Wenn auf der 2018 in Los Angeles ein Besucherrekord mit 69.200-Besucherzahlen verzeichnet wurde, Die E3 2019 verzeichnete "nur" 66.100-Besucher.

Der Rückgang ist sicherlich nicht drastisch, aber es ist trotzdem im gegensatz zu den letzten jahren Die Besucherzahlen stiegen jährlich. Höchstwahrscheinlich die Abwesenheit von Sony es hat viel beeinflusst und ist auch eine Art E3 des Übergangs zur nächsten Generation.

Nächstes Jahr zwischen PlayStation 5, Xbox Scarlett und wer weiß, vielleicht a neues Modell von Nintendo Switchkönnte die E3 2020 einen neuen Besucherrekord aufstellen.