MONTREAL– (BUSINESS WIRE) –Valnet Inc., ein Online-Medienverlag, hat übernommen GameRant.com, beliebte und maßgebliche medienbezogene Nachrichten, Rezensionen und Diskussionen.

Vic Holtreman, CEO und Gründer von Warp 10 LLC, wurde ursprünglich ins Leben gerufen GameRant.com als Schwestersite von ScreenRant.com in 2009 mit dem Ziel, die erfolgreiche Formel von SR für redaktionelle Nachrichten anzuwenden, um das vertikale Videospiel mit Rezensionen, originellen Einblicken und fundierten Analysen zu versorgen.

Holtreman kommentierte das Salz wie folgt: "Aufgrund des Wachstums von Screen Rant, das Valnet auf 2015 an sie verkauft hat, und der Tatsache, dass fast alle, die damals für mich gearbeitet haben, immer noch auf der Website sind, weiß ich, dass Game Rant und meine Crew in guten Händen sind. Ich bin mir sicher, dass sie immer beliebter werden. "

"Sagte der CEO von Valnet Inc., Hassan Youssef, Commander Holtreman für seine erfolgreiche Erstellung und Verwaltung von Game Rant. "Wir erwarten, dass wir die Leidenschaft des bestehenden Valet kombinieren können GameRant.com um den Weg zu noch größerem Erfolg fortzusetzen ", fügte Youssef hinzu.

Nach der 2015-Akquisition von ScreenRant entwickelte Holtreman Game Rant weiter. Mit der heutigen Akquisition werden nun endlich Schwestersites sowie Redakteure und Autoren zusammengeführt, die zuvor zum Wachstum beider Immobilien beigetragen haben - einschließlich des ehemaligen Chefredakteurs Ben Kendrick, der für Valnet als Publisher von Game Rant fungieren wird.

Valnet mit Sitz in Montreal hat eine Vielzahl von Web-Eigenschaften in verschiedenen Branchen für Endverbraucher erworben und entwickelt. Game Rant wird der Gaming-Branche von Valnet beitreten, die bereits umfasst TheGamer.com zusätzlich zu anderen Eigenschaften einschließlich Filmnachrichtenautorität ScreenRant.com und Popkultur Seite CBR.com. Valnet hat auch eine aufstrebende Marke für animierte Kinderinhalte Little YouTube-Kanäle. Mit Game Rant als Ergänzung zu Valnets stabiler Unterhaltung erwartet der Publisher eine Beschleunigung seines Wettbewerbseinflusses und der Übernahme von Branchenführern wie Polygon, Kotaku und IGN.

Kontakte

David Felicissimo
514-733-1010

 

Quelle BUSINESS WIRE