Zwei große technologische Mächte haben sich zusammengeschlossen. In einem Versuch, die Zukunft von zu fördernkünstliche Intelligenz und eine Technologie zu entwickeln, die in der Lage ist, Aufgaben auszuführen, die über den Rahmen der derzeitigen KI hinausgehen, Microsoft will 1 Milliarden Dollar in OpenAI investieren, eine gemeinnützige Forschungsorganisation für künstliche Intelligenz von Elon Musk.

Künstliche Intelligenz ist eines der vielversprechendsten Konzepte der modernen Technologie, aber trotz ihres stetigen Wachstums ist der Anwendungsbereich der modernen künstlichen Intelligenz immer noch begrenzt. Um ihr Potenzial zu maximieren, benötigen Unternehmen eine Intelligenz, die komplexe Aufgaben ausführen kann, insbesondere solche, die eine enorme Menge an Zusammenarbeit und Nutzung des menschlichen Gehirns erfordern.

In einer gemeinsamen Pressemitteilung erklärten OpenAI und Microsoft, wie beide Unternehmen zusammenarbeiten werden, um wichtige Probleme in den Bereichen Klima, Gesundheit und andere Probleme zu lösen. Hier ist ein Auszug:

"Moderne Systeme für künstliche Intelligenz eignen sich gut für das spezifische Problem, für das sie ausgebildet wurden. Um jedoch Systeme für künstliche Intelligenz zu entwickeln, die bei der Bewältigung einiger der schwierigsten Probleme der heutigen Welt helfen, müssen mehrere Technologien gründlich beherrscht werden. Die Vision von OpenAI und Microsoft ist, dass künstliche Intelligenz mit Menschen zusammenarbeitet, um sie bei der Lösung der derzeit unlösbaren multidisziplinären Probleme zu unterstützen, einschließlich globaler Herausforderungen wie Klimawandel, personalisierte Gesundheitsfürsorge und Bildung. "

Beide Unternehmen werden zusammenarbeiten, um Technologien zu entwickeln, die in der EU eingesetzt werden Azure AI Supercomputing. Darüber hinaus heißt es in der Pressemitteilung Microsoft wird der exklusive Cloud-Anbieter von OpenAI als Teil der neuen Partnerschaft.

Falls es nicht offensichtlich ist, ist das ultimative Ziel hier aKünstliche allgemeine Intelligenz (AGI). Kurz gesagt, die Idee ist, eine Maschine zu schaffen, die alles kann, was ein Mensch kann. Wenn eine Maschine alle Fähigkeiten eines Menschen erfüllt, wird es verständlicherweise nur einige Zeit dauern, bis sie diese definitiv überwunden hat.

Daher die Zusammenarbeit mit OpenAI von Elon Musk, einem Unternehmen mit dem Ziel, "freundliche" künstliche Intelligenz zu entwickeln, insbesondere Hardware und Software, die speziell für den Menschen sicher sind. Und obwohl diese KI sehr weit entfernt sein könnte, sorgt die neue Partnerschaft mit Microsoft zumindest dafür, dass die künstliche Intelligenz in die richtige Richtung wächst.