Es ist Zeit, Bilanz zu ziehen und zu glätten Nintendo hat seine Finanzberichte veröffentlicht. Das japanische Unternehmen meldete einen Rückgang in Ergebnis je Aktie von 45%, Übergang von 254,73 von Juni 2018 zu 139,38 von Juni 2019.

Das Aktienergebnis von Nintendo ging gegenüber dem Vorjahresquartal bei 45 um 2018% zurück.

Wie aus den beigefügten Bildern hervorgeht, ist der Umsatz um 2,4% gestiegen, was auch auf den hervorragenden Moment von zurückzuführen ist Nintendo-SwitchDas operative Ergebnis (dh das mit dem "Kerngeschäft" des Unternehmens verbundene) ist jedoch um 10% gesunken.

Der besorgniserregendste Punkt in diesem Finanzbericht ist "Devisenverlust“. In den letzten 12-Monaten hat sich die Position des Yen im Vergleich zu Währungen wie dem Dollar und dem Euro (in denen die meisten Käufe getätigt werden) stark abgeschwächt und etwa 7% seines Wertes gegenüber der europäischen Währung und fast verloren der 3% mit dem US.

In der Realität ist der Verlust viel größer, da zu den im Bericht angegebenen 12.112-Millionen-Yen noch hinzuzufügen ist, dass im Vorjahr Inkassos an der Börse in Höhe von rund 7.501-Millionen verbucht worden waren, mit einer Gesamtdifferenz von heute 19.563-Millionen .

Die Währungsumrechnung führte bei Nintendo im Jahresvergleich zu einem Anstieg des operativen Gewinns um fast 20 Milliarden Yen.

Trotz allem, was Nintendo tatsächlich an Verkaufszahlen zu verzeichnen hat, gibt es neben dem Nintendo Switch (mehr als die verkauften 37-Millionen-Einheiten) weitere wichtige Zahlen zu vermelden.

Super Mario Maker 2 Nintendo hat in nur 2,5 Tagen fast 3 Millionen Einheiten verkauft. Die digitalen Verkäufe von Nintendo sind im Vergleich zum letzten Jahr um 65% gestiegen und haben den Umsatz in diesem Sektor auf 38% des Gesamtumsatzes des Unternehmens gebracht, ein Rekord für den Big N .

Seltsame Wahl, anstatt vor dem Finanzbericht die Veröffentlichung von Nintendo Switch Lite Dies wird mit ziemlicher Sicherheit einen gewissen Einfluss auf den Verkauf des normalen Nintendo Switch haben (aus dieser Sicht ist jedoch zu prüfen, bei welchem ​​der beiden Produkte das Unternehmen eine höhere Rentabilität aufweist).

Darüber hinaus werden im zweiten Teil der 2019 Titel mit großer Anziehungskraft veröffentlicht Luigi Herrenhaus 3 und vor allem Pokémon Schwert & Schild, was den Umsatz sicherlich positiv beeinflussen wird und nützlich für Jahresendberichte ist.

Es war gewissermaßen nicht das beste Jahr für Nintendo, aber sie sind sicherlich nicht verzweifelt.

Bildergebnisse für zombieland meme money nintendo