Ein weiterer hochrangiger Entwickler geht Bioware. Nach Ben Irving, dem Hauptproduzenten von Anthem, ist es an der Zeit Fernando Melo, Hauptproduzent von Dragon Age 4.

Die Ankündigung erfolgte über das Konto Twitter von Melo. Sein Abschied markiert das Ende der 12-Jahre der Arbeit mit Bioware. Er hatte auch an Dragon Age: Origins und Dragon Age 2 gearbeitet, bevor er der Hauptproduzent des nächsten Spiels in der Serie wurde.

In einer E-Mail an andere Mitglieder von Bioware Edmonton erklärte Melo, dass er es wolle "Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Verbindung zu trennen und zu verstehen, worauf er sich konzentrieren möchte".

Die E-Mail drückt auch Optimismus über die Veröffentlichung des nächsten Kapitels und die Begeisterung aus, das Endprodukt zu sehen:

"Mit einem exzellenten Führungsteam, einer fantastischen kreativen Vision und einigen der besten Entwickler der Welt ist Morrison auf dem besten Weg, das ultimative Dragon Age-Erlebnis zu werden - und ich bin unglaublich stolz und geehrt, daran mitgewirkt zu haben. Ich freue mich auf die Gelegenheit, das nächste Dragon Age zu versuchen, diesmal als Fan. "

In jedem Fall wird die Arbeit am nächsten Dragon Age-Spiel fortgesetzt. Bioware hat dem Spiel noch keinen offiziellen Titel zugewiesen. Momentan heißt es einfach Dragon Age 4.