Bandai Namco Erlaubte uns freundlicherweise, an seinem Stand auf der gamescom in Köln eine Vorschau auf das neue Bindeglied aus der Dragon Ball Z-Serie zu sehen, das Kakarot gewidmet ist.

Wie so viele andere japanische Softwarehaus-Titel blinzelt auch dieses neue Kapitel Fan-Service gegenüber den Liebhabern des berühmten Manga / Anime von Akira Toriyama. Wir haben im Laufe der Jahre so viele Versionen von Tie-Ins und Videospielen gesehen, die Dragon Ball gewidmet sind. Diesmal scheint sich der Trend von Bandai Namco jedoch von der Vergangenheit abzuheben und ein Kapitel zu erstellen, das sich ausschließlich der Figur von Goku widmet und einige hinzufügt explorative Elemente, die dem Originalwerk sehr treu bleiben.

Bevor wir auf das eingehen, was die Demo uns gezeigt hat, ist es wichtig, eine Prämisse über den Titel zu machen: Die Entwickler stellten in einer kurzen Vortestkonferenz einige neue Funktionen vor, wie die Anwesenheit von Nebencharakteren, die Ihnen helfen können im Falle von Schwierigkeiten. Die Protagonisten dieser Ankündigung sind die folgenden:

  • Krilin - was dann, seien wir ehrlich, uns darauf zu beschränken, ein Helfer zu sein, sollte angesichts der unzähligen Todesfälle vielleicht seine ideale Rolle sein! -
  • Jiayozi
  • Yamchu
  • Tenshinhan

Ihr Verhalten in Kämpfen kann sich an den von Ihnen verwendeten Stil anpassen, auch wenn die ausgenutzten Moves mit denen des Originalwerks übereinstimmen. Zusätzlich wurden neben Goku weitere spielbare Charaktere angekündigt: Vegeta, Junior (Piccolo) und Gohan.

Die Demo hat uns einen der kultigsten Kämpfe der Serie beschert: Unsere Helden sind auf dem Planeten Erde und werden von der Drohung, perfekt zu sein, am Boden zerstört Zelle, von denen scheint nicht einmal Goku zu wissen, wie man es loswird. Der einzige Held, der ihn anscheinend besiegen kann, ist sein Sohn Gohan, und genau mit ihm beginnen wir die Prüfung.

Obwohl die Szenarien der epischen Schlachten sowie die Simulationen der Bewegungen gut reproduziert werden, unterscheidet sich die Mechanik der Kämpfe leider nicht wesentlich von den klassischen Titeln, die der Serie vorausgingen: Es reicht aus, nur eine Reihe von Tastenkombinationen zu drücken, um zu spielen bestimmte Angriffe, die eine enorme Menge an Schaden zufügen können. Offensichtlich steht Cell bei Faustkämpfen mit dem Klang sehr mächtiger Auren und Energiewellen nicht still, um die Schäden zu erleiden, und versucht, uns mit verheerenden Energieblasen in Schwierigkeiten zu bringen.

Trotz des eingeschränkten Inhalts der Demo ist die Darstellung der Kämpfe spektakulär und flüssig. Darüber hinaus ist die Schlussszene dank Gohans verheerendem Kamehameha on Cell unglaublich erfolgreich und manchmal extrem emotional. Leider war es nicht möglich, die Rollenspielphase des explorationsbasierten Spiels zu testen, aber wir sind zuversichtlich, dass wir es in Zukunft schaffen oder Updates erhalten können vom selben Bandai.

Daran erinnern, dass dieuscita di Dragon Ball Z: Kakarot ist für die 2020 geplant auf PC-, Xbox One- und PlayStation 4-Geräten.