Unter den italienischen Titeln, die mit Stolz wiederholen, dass Made in Italy in der Spielebranche eine große Rolle spielt, finden wir mit Sicherheit Remothored: Broken Porcelain, entwickelt von den Jungs von Stormind Games und dem ersten Kapitel folgend.

Der Titel, der unerwartet während des Italian Video Games Award angekündigt wurde, war sowohl in der Öffentlichkeit als auch unter Experten sehr erfolgreich. Auf der gamescom in Köln hatten wir die Gelegenheit, uns den neuen Titel von Chris Darril anzuschauen.

Die Kulisse, in der wir uns befinden, ist das Ashmann Inn, ein düsteres Hotel, das dem Overlook Hotel in Shining, in dem Jennifer, unsere Protagonistin, arbeitet, in mancher Hinsicht sehr ähnlich ist.

Das scheinbare Gefühl der Ruhe in den Räumen ist tatsächlich von einer Aura der Angst umgeben: während Jennifer in einem Badezimmer arbeitet, hallt ein Thema mit einem unheimlichen Aussehen ohne ersichtlichen triftigen Grund aus einem der Highlands. Das Mädchen, verängstigt und gleichzeitig fasziniert, geht langsam voran, um herauszufinden, was hinter dieser Episode steckt. Die Realität, mit der sie leider konfrontiert ist, stellt sich als schrecklich heraus: Ein schreckliches Gericht mit einem widerlichen Essen wird auf dem Boden gefunden, und einige Sekunden später wird Jennifer von einer ebenso schrecklichen Entität angegriffen.

Der einzige Weg, sich zu retten, ist, wie die Entwickler zeigen, vor Angst zu fliehen versuchen, Verstecke und möglicherweise eine Waffe zu finden, mit der Sie sich verteidigen können. Ein Stealth-Ansatz ist vorzuziehen, um die Bedrohung abzubauen.

Die Verwendung eines Stealth-Ansatzes kann Ihnen helfen, schwierige Situationen zu meistern.

Offensichtlich befand sich die gezeigte Demo noch in der Alpha-Phase, sodass es zum Zeitpunkt der Präsentation nur einen Feind gab. Die Entwickler haben uns jedoch versichert, dass die endgültige Version im Vergleich zur aktuellen Version viel mehr Feinde haben wird (jeder mit seiner eigenen künstlichen Intelligenz), um das Gesamterlebnis mehr als nur zu stören, sondern auch dauerhafter zu machen.

Das Erscheinungsdatum des Videospiels ist für das nächste Jahr für PlayStation 4, Xbox One und PC geplant.