Layopi Spiele ein Softwarehaus klein, aber zweifellos ehrgeizig. Tatsächlich setzt das in Warschau ansässige Indie-Studio Ziele, die es zu unterschätzen gilt, als "mutig" zu bezeichnen. Sie zielen nicht nur auf ein erstklassiges technisches Niveau und originelle Geschichten ab, sondern wollen vor allem bringen Innovation auf spielerischer Ebene mit Elementen, die noch nie zuvor gesehen wurden. Kurz gesagt, eine entschieden kühne Absichtserklärung. Der (erste) Prüfstand ist der erwartete Teufelsjagd, ein Actionspiel, das den Begründern des Genres zuzuwinken scheint und den Roman dahinter hat "Equilibrium" von Pawel Leśniak.

Der Teufel trägt Armani

Desmond Pearce ist ein verwöhnter Spross einer wohlhabenden Familie in Miami, und ihm fehlt wirklich nichts, außer vielleicht ein paar Neuronen. Villa am Meer, großes Auto, Freunde und ein schönes Mädchen, die bald um Hilfe bitten werden. Desmond ist auch ein Phänomen im Ring und bestreitet mehrere Treffen, insbesondere illegale, um sein Ego, das Leben, weiter zu verwöhnen ein Leben, das ganz dem Hedonismus gewidmet ist. Offensichtlich wird sich etwas ändern, und eine Reihe von Ereignissen führt dazu, dass der Protagonist alles verliert, und verzweifelt entscheidet er sich schließlich, Selbstmord zu begehen: Hier beginnt seine wahre Geschichte. Es wird tatsächlich von einer zwielichtigen Figur "gerettet", die für sie arbeitet Lucifer, und letzterer wird ihn als seinen Lakai gewinnen, im Austausch für die Möglichkeit der Rache an denen, die sein Leben zerstört haben. Desmond ist daher mit phänomenalen dämonischen Kräften ausgestattet und wird auf die Erde zurückgeschickt Kämpfe im Namen der Unterwelt. Aber der Junge ist viel mehr als ein einfacher Handlanger und hat natürlich eine unvorstellbare Macht in sich.

Devil's Hunt Layopi Spiele
Desmond bewegt sich gewunden auf dem Schlachtfeld, zumindest im Aussehen ...

alpha

Der Anfang mag scheinen wenig inspiriert und tatsächlich ist es das, aber was wirklich dazu führt, dass die Umsetzung von Leśniaks Werk ungültig wird, ist die absolute Oberflächlichkeit des Schreibens. Die Charaktere werden mit einem Beil, verwirrenden Dialogen und manchmal unverständlichen Anweisungen geschnitten. Desmond und die anderen Kameraden versuchen, auffällige Sätze, scharfe Witze und epische Monologe zu machen, aber das Ergebnis ist grotesk, fast kindisch. Der Produktionsschnitt scheint der von zu sein Ein B-Movie, der sich selbst zu ernst nimmt, im Keim ersticken die sporadisch guten Ideen, die das Drehbuch während der Handlung präsentiert, jedoch sehr flach.

Layopi Spiele Devil's Hunt
Das Design der Feinde ist zu simpel und wenig abwechslungsreich

Dämonentränen

Englisch: www.goethe.de/ges/mol/thm/tde/en2999366.htm Während bei einer Produktion dieser Art auffallende Schreibprobleme auftreten, ist klar, dass die Wichtigkeit der Handlung relativ gesehen eine große Rolle spielen kann und dass es wirklich darauf ankommt, dass nacktes und raues Gameplay. Leider auch zu diesem Zeitpunkt hinkt Devil's Hunt sichtbarstolperte mehrmals. Das Kampfsystem verspricht hektisch und reaktiv zu sein, angereichert durch drei verschiedene Fähigkeitsbäume Dies kann uns mit Werkzeugen zur Angriffs-, Verteidigungs- und Geländesteuerung versorgen, aber alles sinkt sehr bald, selbst nachdem die meisten Mechaniker freigeschaltet wurden. Es fehlt zuerst ein Lock-on für die Gegner, was auch ein geringfügiger Fehler sein könnte, wenn nicht das Das Bewegen und Schlagen der Ziele ist umständlich und ungenau. Desmonds Angriffen und Feinden fehlt die Macht, Das Gewicht eines Schlags ist fast nie zu spüren oder die Körperlichkeit eines Schrägstrichs. Das Ausweichen ist ein kurzer Schuss, der schwer richtig zu kontrollieren ist, und die übernatürlichen Kräfte haben das Gefühl von Spezialeffekten schlechter Verarbeitung.

Wir werden auch die Möglichkeit haben verwandle dich in einen mächtigen Dämon Für einen kurzen Zeitraum (ähnlich wie Devil May Crys Devil Trigger) ist dies jedoch unter allen Kampflösungen am wenigsten erfolgreich, wenn man bedenkt, dass wir nur eine Art von Angriff in dieser Form ausführen können. Kurz gesagt, du kämpfst so viel in Devil's Hunt, aber du hast fast nie Spaß: Letztendlich ist dies offensichtlich der schwerwiegendste Produktionsfehler. Der Rest des Spielerlebnisses wird durch einen sehr linearen, aber winkligen Aufstieg und Rätselabschnitte unterbrochen, die in einer Spielwelt, die nicht das geringste Interesse an der Konstruktion von Leveldesign hat, als solche schwer zu definieren sind. Die Einstellungen sind wenige und nicht inspiriertund Sie fühlen sich stark in der Wiederholung acht Stunden notwendig, um die Erfahrung zu vervollständigen.

Devil's Hunt Layopi Spiele
Der Bosskampf zeigt die Seite zu allen Problemen des Kampfsystems

Eine Frage des Stils

A künstlerische EbeneLayopi Games packt eine Arbeit genug fade, wenn auch mit einigen interessanten Filmen, aber nicht besonders frisch. Das Charakter-Design ist schrecklich lückenhaft und lustlosVerhindert von Anfang an die Möglichkeit, sich an die unterstützenden Spieler zu binden. Die Spielwelt um uns herum präsentiert eine Vorstellung, die zu simpel und vorhersehbar istDer Blick wird fast nie befriedigt, außer in einigen Fällen, auch aufgrund einer massiven Verwertung von Vermögenswerten.

Technisch stimmt der Titel leider mit dem Rest der Produktion überein. ein keine außergewöhnliche polygonale Masse, aber immer noch ausreichend, kollidiert mit einem schwankendes Texturfach, mittelmäßige volumetrische und Partikeleffekte. Nur die Beleuchtung liefert sehr selten einige schöne Bilder. Leider habe ich gefunden eine enorme Framerate auf jeder Detailebene und mit einer Konfiguration, die die Mindestanforderungen weitgehend umgeht (die empfohlenen wurden noch nicht veröffentlicht). Es ist auch leicht, während der Erfahrung auf jede Art von Fehler und technischen Kopfschmerzen zu stoßen: Stottern, Zerreißen und ein starkes Textur-Pop-Inohne die gegenseitige Durchdringung von Polygonen, Audioproblemen und einer Handvoll anderer mehr oder weniger aufdringlicher Flecken zu vergessen.

In Arbeit

Wir haben es also mit einem Produkt zu tun, das den starken Geschmack von hat in ArbeitDies ist ein Problem, das auch dem Entwicklerteam bekannt ist und das derzeit versucht wird Beenden und beseitigen Sie die vielen Mängel leidet seinen Erstgeborenen. Es ist daher möglich, dass diese Probleme für den Tag gelöst werden, während meines Versuchs wurden bereits zwei ziemlich umfangreiche Patches veröffentlicht, aber es gibt keine Gewissheit darüber.

Ehrlich gesagt, wenn man bedenkt, dass das Spiel von 1c Entertainment Es ist zu einem Preis verkauft HaushaltWenn die oben genannten Probleme gelöst sind, kann man sogar die technische Frage ignorieren. Diese Mängel sind jedoch das letzte Problem von Devil's Hunt. Andere Rede für die Polieren der Produktion, die die Nase dramatisch verzerren macht. Der Aufbau und das Design der Menüs scheinen buchstäblich übersprungen worden zu sein, was für eine ausreichende Wirkung sorgt trostlos und fast schulisch. Ich bedaure es sehr, diese Worte geschrieben zu haben, aber die Arbeit von Layopi Games scheint eher ein aufstrebendes Projekt einer digitalen Kunstakademie zu sein als ein fertiger Titel, der bereit ist, auf den Markt zu kommen.

Layopi Spiele
Desmond kämpft um die niedrigste Auszeichnung für charismatische Protagonisten aller Zeiten

Omega

Trotz allem habe ich mir den Layopi Games-Titel zu Herzen genommen. Devil's Hunt ist auch einerste Arbeit und präsentiert, wie alle ersten Werke, rechtmäßig eine Reihe von Mängel und Naivität aufgrund der Unerfahrenheit und der Schwierigkeiten, solch ein komplexes Produkt mit schwierigem Management zu schaffen. In einigen Augenblicken die Leidenschaft dass das Studio in dieses Spiel gesteckt hat, aber das Endergebnis ist wirklich zu weit davon entfernt, ausreichend zu sein in der Lage sein, die Erfahrung der Öffentlichkeit zu empfehlen. Die Hoffnung ist, dass das Softwarehaus die kommenden Monate nutzen wird Arbeite hart an Konsolenversionen of Devil's Hunt (geplant für das erste Quartal von 2020) und kann uns daher eine vollständige und befriedigende Erfahrung bieten, da es die Basis für eine interessante Aktion ist. Bis heute ist der gigantische Ehrgeiz von Layopi Games zu schwerfällig und vielleicht ein wenig kurzsichtig.

Kommentare

Antworten