Obwohl es bereits einige Patches erhalten hat, ist die Nintendo Switch-Version von Bloodstained: Ritual of the Night heute noch ein bisschen deludente, vor allem im Vergleich zu den anderen Plattformen. Die falschen Noten wurden sofort sichtbar, auch dank einer Reihe von Vergleichsvideos, die sofort deutlich machten, um wie viel schlechter das Erlebnis auf Nintendo Switch war. Framerate-Tänzer und übermäßige Ladezeiten, zusätzlich zu einem "verwaschenen" visuellen Rendering, sind nur einige der probleme den Titel auf der Nintendo-Hybrid-Konsole belasten.

Wenn dies nicht ausreichte, um zu verdeutlichen, dass diese Version den Erwartungen absolut nicht entsprach, enthüllte der Regisseur Koji Igarashi kürzlich in einem Interview für Game Informer, dass selbst er wirklich nicht mit einem Start auf Nintendo gerechnet hatte traumatisch. Hier sind seine Worte:

Obwohl wir uns über Hardware-Einschränkungen Sorgen machten, erwartete keiner von uns, dass der Titel beim Start so schlecht sein würde. Leider sind wir auf eine Reihe von Problemen gestoßen, mit denen wir nicht gerechnet haben. Mit der Unterstützung von WayForward Diese Probleme wurden behoben und arbeiten intensiv an der Optimierung der Switch-Version.

bloodstained

Kurz gesagt, trotz eines Starts, den wir euphemistisch als "beunruhigt" bezeichnen könnten, kommt der gute Wille seines Schöpfers des Entwicklungsteams nicht in Frage. An diesem Punkt bleibt nur die Hoffnung auf eine Reihe von ständigen Verbesserungen für Bloodstained on Switch, um den Spielern endlich eine Version anbieten zu können, die auf dem Niveau von ist zweifellos die Qualität der Produktion.

Während er über diese ernsten Probleme nachdachte, erklärte Igarashi, dass er gerne Blut beflecken würde eine echte Serie und glaubt, dass es jetzt möglich ist, zu bedenken, dass die beiden mit der Marke verbundenen Titel ohne die Hilfe eines großen dahinter stehenden Unternehmens vertrieben und entwickelt wurden. Gute Nachrichten für alle, die es genossen haben, mindestens so viel wie wirDiese unabhängige Produktion, die zweifellos eine Zukunft auf dem Markt verdient.

Kommentare

Antworten