Wirklich ein schwere Woche die gerade bestandene für das Entwicklungsteam von Call of Duty: Modern Warfare. nach Fan-Kontroverse um die temporäre Exklusivität des PS4-Überlebensmodus (Special Operations)begannen wir zu reden Waffen zu Beutekästen hinzugefügt danach ein undichter angegeben dass nicht alle Tropfen nur Kosmetik sind. Es dauerte nicht lange, bis eine Reihe von Beschwerden bei Twitter und dem Subreddit von Modern Warfare eintraf.

Call of Duty Modern Warfare

Leider (obwohl es zu erwarten war) gingen viele dieser Kommentare wirklich zu weit wegund der Art Director von Call of Duty: Modern Warfare Joel Emslie bat die Fans, gedämpftere Töne zu verwenden auf dem Subreddit.

"Halte inne und überlege, ob jemand aus dem Entwicklerteam das liest, was du hier schreibst ", Die Post beginnt.

"Das Team von Call of Duty: Modern Warfare besteht aus Nerds, Jocks und Alles, was Sie in der Mitte dieser beiden Kategorien finden können. Alle Anstrengungen, die wir unternehmen, sind außergewöhnlich, da wir uns jeden Tag versammeln, um etwas zu erreichen, an das wir fest glauben. Wir haben unsere gesamte Karriere darauf ausgerichtet, die Besten der Besten zu sein und das bestmögliche Spiel zu erreichen."

Emslie betonte auch, wie wichtig es ist, konstruktive Gedanken und Rückmeldungen auszutauschen, und die aktuelle Situation hat dies sichergestellt Die Meinung aller wird berücksichtigt die Spieler.

"Ich weiß nicht warum, aber auf der Subreddit von Call of Duty: Modern Warfare, wo ich nach Rückmeldungen suche, die tatsächlich für die Verbesserung meiner Arbeit nützlich sind, lese ich stattdessen ultra-toxische Kommentare, die besagen, wie inkompetent und dumm ich bin und dass ich irgendwohin gehen sollte Ich kann mit meinen schlechten Ideen und meinen schlechten Kunstwerken keine Menschen mehr verletzen"Schrieb Emslie. "Wir haben alle harte Haut in dieser Umgebung, aber bestimmte Aussagen können Sie persönlich berühren. Wir versuchen, die Dinge professionell zu halten, glauben Sie mir, aber es ist nicht immer einfach."

Emslie fuhr dann fort, Call of Duty: Modern Warfare-Spielern zu sagen, dass sie weiterhin ihre Meinung äußern und Fans von versuche ruhig zu bleiben. "Denken Sie daran, dass sich hinter Infinity Ward ein Team von Menschen befindet und dass wir ebenso schlechte Tage haben wie Sie"Sagte er.

Der Beitrag endet mit einer Unterscheidung zwischen offiziellen Ankündigungen und Gerüchten und mit der Aufforderung an die Spieler, "sich nur an offiziellen Informationen zu orientieren und ihnen zu vertrauen, und dabei diejenigen zurückzulassen, die versuchen, sich einen Namen zu machen, um Gerüchte zu verbreiten, die noch nicht bestätigt wurden und die Flamme erzeugen"

Taylor Kurosaki, der Narrative Director von Infinity Ward, sagte, dass die Entscheidung, Call of Duty: Modern Warfare's Survival Mode zu einer temporären PS4-Exklusivität zu machen, von den Organen über ihnen getroffen wurde, was darauf hindeutet, dass es eine Entscheidung der USA war Verlag. Eine Situation, die daher nicht gerade ausgewogen ist, mit Entwickler, die unter Fan-Kritik leiden für Entscheidungen von Verlagen. Dieses Phänomen ist bereits in der Vergangenheit aufgetreten und wir werden es wahrscheinlich in Zukunft wieder sehen.