Das ultimative Entwicklerspiel Quantic Dream Es war ein großer Erfolg. Detroit: Werde Mensch, ursprünglich im Mai 2018 veröffentlicht, hat jetzt 3,2 Millionen verkaufte Exemplare bestanden. Die Ankündigung wurde von Quantic Dream auf ihrem offiziellen Twitter-Account gemacht.

Die Figur ist einfach unglaublich. Tatsächlich hatte Sony im Dezember 2019 angekündigt, dass das Spiel die 2-Millionen-Auflage erreicht hatte. Dies bedeutet, dass in weniger als einem Jahr 1,2 Millionen Exemplare verkauft wurden. Der Umsatz in Detroit sollte weiter wachsen, da das Spiel bis Ende des Jahres auch auf dem PC als zeitlich begrenztes Exklusivprodukt für vorgestellt werden soll Epischer Games Store.

Quantic Dream hat in den vergangenen Projekten intensiv mit Sony zusammengearbeitet, darunter Heavy Rain, Beyond: Two Souls und Detroit: Become Human. In den letzten Monaten hat sich das Unternehmen jedoch auch entschlossen, die Multiplattform für die nächste Veröffentlichung in Betracht zu ziehen. Heavy Rain erschien im Juni auf dem PC, während Beyond: Two Souls im Juli auf dem PC erschien. Wie in Detroit sind beide Titel im Rahmen eines exklusiven Zeitabkommens zwischen Epic und Quantic exklusiv im Epic Games Store erhältlich.

Für diejenigen, die mit dem Spiel nicht vertraut sind, erzählt Detroit: Become Human die Geschichte von drei Androiden, die in einer (vielleicht nicht allzu weit entfernten) Zukunft mit ihrer Sensibilität zu kämpfen haben. In dieser Zukunft sind Androiden dem Leben sehr ähnlich und mit der Gesellschaft verflochten.