10-Schuhe werden für NBA 2K20 und den neuen MyPLAYER Nation-Modus verfügbar sein

NEW YORK - (BUSINESS WIRE) - Heute haben 2K und Nike das bekannt gegeben N x Nike Gamer-Exklusivprogramm, die erste Gaming- und Sneaker-Partnerschaft ihrer Art, die zusammen mit dem neuen MyPLAYER Nation-Modus und dem NBA-Saison-Tipp auf 22, 2019, gestartet wird. Das Programm ermöglicht N 10-Paare von virtuellen Nike Basketball-Signature-Schuhen für ihre MyLAYERS, die in Kürze veröffentlicht werden, indem sie Herausforderungen im Spiel meistern * MyPLAYER ist NBA 2KDie Funktion zur Spielererstellung, mit der Spieler ihren eigenen Basketballspieler aufbauen können, gezwungen werden, durch die Reihen der NBA-Elite zu lachen und ihr Team zum Ruhm zu verhelfen.

2K bringt MyPLAYER jetzt mit MyPLAYER Nation auf die nächste Ebene, in die die Community von integriert ist N MyPLAYER-Gamer mit der echten NBA - und der Möglichkeit, exklusive Nike-Ausrüstung freizuschalten. Sobald ein Spieler einen Spieler erstellt, wird er von einem Team eingezogen und tritt der neuen Saison bei N Im MyPLAYER Nation-Modus repräsentieren sie das reale Team ihres MyPLAYER als Teil einer Community mit anderen Spielern, die ebenfalls für dasselbe Team spielen. Sie werden den NBA-Zeitplan durchspielen, wobei die einzelnen Matchup-Siege und -Verluste vom Gewinnprozentsatz der gesamten Community abhängen.

Unterwegs erhalten die Spieler bei allen gespielten Spielen eine doppelte Progression sowie andere Boni, beispielsweise die Möglichkeit, die virtuelle Karte freizuschalten

Sagte Alfie Brody, Vice President of Global Marketing bei 2K. „Wir sind stets bemüht, die Grenzen von In-Game-Partnerschaften zu erweitern und unseren Spielern neben dem traditionellen Basketball-Gameplay einzigartige Erlebnisse zu bieten. Wir können es kaum erwarten, dass unsere Fans die Herausforderungen meistern, um jedes Paar freizuschalten und zu kaufen. "

N Spieler müssen ihr 2K-Konto mit einem Nike-Konto verknüpfen und die Nike SNKRS-App herunterladen, da die Schuhe nicht direkt bei Nike gekauft werden können, ohne bestimmte Herausforderungen im Spiel zu erfüllen. Die erste Herausforderung sind NBA All-Star 29, NBA Playoffs und das NBA Finale.

„Das Nike Basketball Gamer Exclusive-Programm ist eine natürliche und innovative Erweiterung unserer großartigen Partnerschaft mit NBA 2K", Sagte Eric Wood, Vice President of Digital Partnerships bei Nike. "Jetzt geben NBA 2K Wir eröffnen denjenigen, die das Spiel virtuell und physisch erleben, eine neue Möglichkeit, Zugang zu einer sehr coolen Auswahl exklusiver Nike-Produkte zu erhalten. "

Um über die einzelnen Schuhe und die jeweiligen Herausforderungen auf dem Laufenden zu bleiben, besuchen Sie https://www.nba2k.com/nike, werde ein Fan auf Facebook oder folge NBA2K auf Twitter und Instagram.

* Nike Gamer Exclusive Sneakers sind nur für Spieler verfügbar, die die exklusiven NBA-Gamer-Herausforderungen 2K20 auf Xbox One, PlayStation 4 oder Nintendo Switch bestehen. Die Möglichkeit, echte Schuhe von Nike zu kaufen, steht nur Personen mit legalem Wohnsitz in den 50 USA zur Verfügung, die 13 + sind. Die physischen Mengen sind äußerst begrenzt und nur verfügbar, solange der Vorrat reicht. Nike Gamer Exclusive-Turnschuhe (physisch oder virtuell) sind für PC-Spieler nicht verfügbar. Begriffe @ http://nba.2k.com/nike-terms.

Entwickelt von Visual Concepts, N wird vom ESRB mit E für alle bewertet. Weitere Informationen zu N, besuchen Sie bitte https://nba.2k.com/2k20/.

2K ist ein Publishing-Label von Take-Two Interactive Software, Inc. (NASDAQ: TTWO).

Online-Konto (13 +) für den Zugriff auf Online-Funktionen erforderlich. sehen www.take2games.com/legal und www.take2games.com/privacy für weitere Details.

Über Take-Two Interactive Software
Take-Two Interactive Software, Inc. mit Hauptsitz in New York City ist ein führender Entwickler, Herausgeber und Vermarkter von interaktiver Unterhaltung für Verbraucher auf der ganzen Welt. Wir entwickeln und veröffentlichen Produkte über unsere Labels Rockstar Games, 2K und Private Division sowie Social Point, einen führenden Entwickler von Handyspielen. Unsere Produkte sind für Konsolensysteme und PCs, einschließlich Smartphones und Tablets, konzipiert und werden über den physischen Einzelhandel, digitale Downloads, Online-Plattformen und Cloud-Streaming-Dienste bereitgestellt. Die Aktien des Unternehmens werden an der NASDAQ unter dem Symbol TTWO gehandelt. Weitere Unternehmens- und Produktinformationen finden Sie auf unserer Website unter http://www.take2games.com.

Über 2K
2005K wurde in 2 gegründet und entwickelt und veröffentlicht globales interaktives Entertainment für Konsolen- und Handheld-Spielesysteme, PCs und mobile Geräte mit Produktverfügbarkeit, einschließlich physischem Einzelhandel und digitalem Download. Das Unternehmen verfügt über zahlreiche talentierte Entwicklungsstudios, darunter Visual Concepts, Firaxis Games, 13 Hangars, Cat Daddy Games und 2K Silicon Valley. Das Portfolio von 2K umfasst derzeit die renommierten BioShock®, Borderlands ™, Mafia und XCOM® Franchise; NBA® 2K, das globale Phänomen und höchstbewerteter ** jährlicher Sporttitel für die aktuelle Konsolengeneration; das kritisch gefeierte Sid Meiers Civilization® Serie; das populäre WWE® 2K und WWE® SuperCard Franchise-Unternehmen sowie aufstrebende Immobilien NBA® 2K Spielplätze 2, Carnival Games und mehr. Weitere Informationen zu 2 und seinen Produkten finden Sie unter 2k.com.

* Laut 2008 - 2019 Metacritic.com

Über Nike
NIKE, Inc. mit Sitz in der Nähe von Beaverton, Oregon, ist der weltweit führende Designer, Vermarkter und Vertreiber von authentischen Sportschuhen, -bekleidung, -ausrüstung und -zubehör für eine Vielzahl von Sport- und Fitnessaktivitäten. Zu den hundertprozentigen Tochtergesellschaften von NIKE, Inc. gehört Converse Inc., das Sportschuhe, -bekleidung und -zubehör entwirft, vermarktet und vertreibt. und Hurley International LLC, entwirft und vermarktet Surf- und Jugend-Lifestyle-Schuhe, -Kleidung und -Accessoires. Weitere Informationen finden Sie unter www.nikeinc.com und folge @Nike.

Alle Marken und Urheberrechte der jeweiligen Inhaber.

Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen
Die hierin enthaltenen Aussagen, bei denen es sich nicht um Tatsachen handelt, die in die Zukunft gerichtete Aussagen sind, können durch Wörter wie "erwartet", "glaubt", "schätzt", "erwartet", "beabsichtigt", "plant", „“ Potenzial „“ prognostiziert „“ Projekte „“ anstreben „“ sollten „“ werden „oder ähnliche Begriffe und umfassen, sind aber nicht beschränkt auf, Aussagen in Bezug auf die Aussichten für die zukünftige Geschäftsentwicklung des Unternehmens und finanzielle Leistung. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den gegenwärtigen Überzeugungen des Managements sowie auf Annahmen, die von Informationen getroffen werden, mit inhärenten Ungewissheiten, Risiken und Änderungen von Umständen, die schwer vorherzusagen sind. Die tatsächlichen Ergebnisse und Ergebnisse können erheblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, basierend auf Risiken und Unsicherheiten, einschließlich Abhängigkeiten von Mitarbeitern in Schlüsselpositionen und der Produktentwicklung, von denen wir abhängig sind Grand Theft Auto Produkte und unsere Fähigkeit, mehr Hits zu entwickeln, die rechtzeitige Veröffentlichung und signifikante Marktakzeptanz unserer Spiele, die Fähigkeit, ein akzeptables Preisniveau für unsere Spiele aufrechtzuerhalten, und die Risiken im Zusammenhang mit internationalen Aktivitäten. 10-K, der jüngste Quartalsbericht des Unternehmens auf Formblatt 10-K, der jüngste Quartalsbericht des Unternehmens auf Formblatt XNUMX-Q und die andere Zeitschrift des Unternehmens Einreichungen bei der SEC, die unter abgerufen werden können www.take2games.com. Die folgenden Aussagen beruhen auf diesen Warnhinweisen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren.

Kontakte

Rod Jago
2K
(+44) 7899714126
rod.jago@2k.com

Alan Lewis (Unternehmenspresse)
Take-Two Interaktive Software, Inc.
(646) 536-2983
alan.lewis@take2games.com

Quelle BUSINESS WIRE

Kommentare

Antworten