Joker klopft an die milliardenschwere Tür und ist damit der erste Film, der diesen Meilenstein erreicht.

Nach einem VielfaltJoker hätte am vergangenen Freitag eine Milliarde Dollar verdienen sollen. Dieses Ergebnis wird für einen Film, der mit einem bescheidenen Budget gedreht wurde, erwartet. Wir sprechen über ein Budget von 62.5 Millionen Dollar.

Mit diesem Ergebnis ist der Joker zu einem der profitabelsten Filme in der Geschichte des Kinos geworden. Der Film wurde DCs vierter Spielfilm, in dem Aquaman mit 1.148 Milliarden US-Dollar die Milliarde einbrachte, The Dark Knight - Return mit 1.081 Milliarden US-Dollar und The Dark Knight mit 1.004 Milliarden US-Dollar.

Mit diesen Ergebnissen erreicht Joker auch die Ziellinie für den ersten Film R-Rated, um so viel zu verdienen zu werden der größte 44-Film der Geschichte an der Abendkasse.

Obwohl diese Ergebnisse bemerkenswert sind, war das Ergebnis des Jokers für Warner Bros keineswegs offensichtlich, und in diesem Sinne suchte Warner externe Investoren auf, um das Risiko eines Ausfalls zu mindern. Nicht nur das, Joaquin Phoenix und Todd Philips wurden gemacht Back-End-VereinbarungenAber angesichts des Ergebnisses genießen der Schauspieler und der Regisseur nun die Früchte ihrer Bemühungen.

Jetzt arbeitet DC an neuen Filmen für die nächsten Jahre, als Birds of Prey am 20 im Februar, Wonder Woman 1984 am 2020 im Juni, The Batman am 2021 im Juni, The Suicide Squad am 2021 im August, Black Adam am 2021 im Dezember und Aquaman 2 im Dezember 2022.

Was halten Sie vom Joker-Ergebnis? Hat dir der Film gefallen? Denken Sie, dass Sie dieses Ziel verdient haben oder gehören Sie zu denen, denen es hier nicht gefallen hat? In der Zwischenzeit haben Sie das gehört Kann Anthem ein zweites Leben genießen?

Kommentare

Antworten