CD Projekt Red rede weiter darüber Cyberpunk punk~~POS=HEADCOMP 2077. Im Rahmen einer Gewinnpräsentation, bestätigte das Management Das Spiel ist in die "relativ letzte Phase" der Entwicklung eingetreten und dass es irgendeine Form von Mikrotransaktionen geben wird, obwohl das Unternehmen noch nicht bereit ist, die Details zu bestätigen.

"Wir glauben, dass es jetzt viel zu früh ist, Details in dieser Hinsicht mitzuteilen oder Anleitungen zu geben, selbst wenn sich das Projekt in der Endphase befindet", sagte der Multiplayer-Transaktionsmanager von Cyberpunk.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass es ständig mit neuen Multiplayer-Spielmodi experimentiert. Es ist gar nicht so einfach, wenn man bedenkt, dass es in Wirklichkeit der erste Multiplayer-Titel von CD Projekt Red ist. Das gewählte Geschäftsmodell könnte ein freier Titel sein, der von Mikrotransaktionen unterstützt wird.

Das heißt, CD Projekt Red möchte sicherstellen, dass es weiterhin ein verbraucherfreundliches Unternehmen ist, indem es den Spielern wertvolle Inhalte zur Verfügung stellt. Die polnische Studie ist dafür bekannt, dass sie mit Inhalten nach der Veröffentlichung großzügig ist. Für The Witcher 3: Wild Hunt bot er mehr als ein Dutzend kostenlose DLCs an.

"Wir experimentieren weiter. Es ist unser erstes Multiplayer-Spiel. Wir bewerten verschiedene Optionen und Möglichkeiten, und es ist sicherlich nicht an der Zeit, auf eine bestimmte Richtung hinzuweisen, in die wir gehen. Aber wir werden unsere allgemeine Politik gegenüber Spielern nicht ändern. Erwarten Sie also eine kluge Monetarisierung und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ", sagte das Unternehmen.

In der Präsentation fügte CD Projekt Red hinzu, dass das Cyberpunk-Multiplayer-Spiel ein "kleineres Projekt" mit "weniger Personal" ist als das Hauptteam, das am Cyberpunk 2077-Einzelspielermodus arbeitet.

Cyberpunk 2077, mit Keanu Reeves in der Besetzung, wird im April 2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC veröffentlicht. Der Mehrspielermodus wird voraussichtlich nach dem Start des Spiels aktiviert, obwohl zu diesem Zeitpunkt noch keine offiziellen Ankündigungen vorliegen.

Kommentare

Antworten