Daryl John, 20, aus Brooklyn, NY, belegte in der HyperX Esports Arena in Las Vegas den ersten Platz unter den 64-Finalisten und gewann beim $ 50,000-Einkaufsbummel

IRVINE, CA.– (BUSINESS WIRE) –Daryl „Bugzvii“ John, ein 20-Jähriger aus Brooklyn, NY, war gekrönter Champion des ersten Simon Cups, eines nationalen Amateur-Exportwettbewerbs mit Fortnite, der von Allied Esports und Simon gemeinsam produziert wurde. John gewann das große Finale des Turniers in der HyperX Esports Arena in Las Vegas am Samstag, dem 23-November. Dort setzte er sich gegen eine Gruppe von 64 Fortnite-Spielern aus dem ganzen Land durch, um bei einem Einkaufsbummel von $ 50,000 in einer Simon-Destination mit nach Hause zu kommen.


Nach einem frühen Ausscheiden und null Punkten in der ersten Runde des Grand Finales stieg John in Runde drei mit einem Victory Royale in die Rangliste auf und sicherte sich den Sieg mit einem zweiten Platz in der fünften und letzten Runde. Neben mehreren hohen Platzierungen beendete er das große Finale mit den meisten Punkten für Ausscheidungen.

"Ich dachte, ich hätte im letzten Spiel die Chance, alles zu gewinnen, und ich dachte, lass uns gehen, lass uns das machen", sagte John. „Ich war zuversichtlich, das große Finale zu erreichen, aber es ist erstaunlich, diese Gruppe von Spielern zu schlagen. Sie sind alle wirklich gut ... es gibt keine Möglichkeit, dass das gerade passiert! "

John verdiente sich seine Reise nach Las Vegas durch das New York

Nach dem Sieg im Großen Finale wurde John per Limousine nach Berlin geführt Das Forum Geschäfte im Caesars Palace, eines von vier Simon-Zentren in Las Vegas, um den ultimativen Einkaufsbummel zu starten. Begleitet von beliebten Gamer und Streamer FaZe CizzorzSein erster Stopp war bei Nike, wo er etwas mehr als $ 1,000 für Kleidung und Turnschuhe ausgab.

"Es gibt in jeder Ecke der USA hochtalentierte Spieler, bei denen Spieler ihr Können gegen die Konkurrenz unter Beweis stellen können", sagte Jud Hannigan, CEO von Allied esports. "Wir gratulieren Daryl und den anderen Finalisten, die nach Las Vegas gekommen sind, und freuen uns darauf, mit Simon zusammenzuarbeiten, um die Messlatte im nächsten Jahr höher zu legen."

"Der Simon Cup ist ein perfektes Beispiel für die Innovation, für die Simon bekannt ist. Wir freuen uns, dass Daryl das Grand Final und den Simon Cup in Las Vegas gewonnen hat", sagte Mark Silvestri, COO für Entwicklung bei Simon. "Die Standorte von Simon in den USA sind die perfekten Treffpunkte für die Zukunft."

Die letzten 64-Teilnehmer des Simon Cup, die im Alter von 13 bis 25 mit einem Durchschnitt von 16 antraten, kämpften vor mehr als 500-Fans, -Freunden und -Familienmitgliedern von HyperX in einer exklusiven Fortnite-Lobby gegeneinander Esports Arena Las Vegas. Das Grand Final Event, bei dem auch besondere Auftritte von FaZe Clan Cizzorz, GwidT und Clipzwurde live auf den Twitch-Kanälen von Fortnite Influencers gestreamt Nickmercs, Symfuhny und HighDistortionSPACE Allied Esports, wo jetzt eine vollständige Wiedergabe des Ereignisses verfügbar ist.

Der Simon Cup wurde als ein sechswöchiges Original-Exportturnier mit qualifizierten Runden auf der neuen proprietären Online-Plattform von Allied Esports ins Leben gerufen und startete im September 30, als Tausende von Fortnite-Fans im ganzen Land auf zwei Arten an dem Wettbewerb teilnahmen: über Teilnahmecodes, die durch Zuschauen erhalten wurden Verfolgen Sie die Live-Streams und sozialen Kanäle ausgewählter FaZe-Clan-Mitglieder oder holen Sie sich ein Gold Ticket an den 13-teilnehmenden Simon-Standorten in New York und Los Angeles

Persönliche regionale Finals und Gaming-Festivals fanden in Roosevelt Field in Garden City, New York, und Ontario Mills in Ontario, Kalifornien, statt. Mit dabei waren Auftritte von Nate Hill, Kaye und Teeqo von FaZe Clan, Überraschungseinkäufe und Qualifikationsspiele für die "letzte Chance" , Smash Ultimate-Turniere und zusätzliche Fortnite-Spiele für Preise und Werbegeschenke.

Der New Yorker Regionalsieger Alexander Szumski (Sully Wazowski) aus Rahway, New Jersey, der kalifornische Regionalsieger Nick Singer (YerMomOnToast) aus Ladera Ranch, Kalifornien, und der Gewinner des offenen Turniers online. Jeder von ihnen gewann einen Einkaufsbummel im Wert von $ 10,000 an der Spitze seiner jeweiligen Region.

Weitere Informationen zum Simon Cup finden Sie unter @AlliedEsports und unter simoncup.com.

Über Allied Esports

Allied Exports, das auf der 2019-Liste der Fast Company, der Liste der innovativsten Unternehmen der Welt, aufgeführt ist, ist ein führendes Exportunternehmen mit einem globalen Netzwerk von Exportunternehmen, die als Schlachtfelder für den Wettbewerb, Produktionsstätten für Inhalte und Drehkreuze für die Allgemeinheit dienen.

Durch direkten Betrieb oder Mitgliedschaft über das Allied Esports Property Network, den weltweit ersten angeschlossenen Programmstandort, werden Allied Exports-Immobilien in Nordamerika, Europa, China und Australien sowie die weltberühmte HyperX Esports Arena in Las Vegas, deren Mobilfunkflotte, angeboten Arenen, die HyperX Esports Trucks und das HyperX Esports Studio in Hamburg.

Weitere Informationen zu Allied Esports finden Sie unter AlliedEsports.gg und folgen @AlliedEsports. Allied Esports ist eine Tochtergesellschaft von Allied Esports Entertainment, Inc.

Über Allied Esports Entertainment

Allied Esports Entertainment, Inc. (NASDAQ: AESE) ist ein globales Unterhaltungsunternehmen für den Export, dessen Ziel es ist, durch die strategische Fusion zweier leistungsstarker Unterhaltungsmarken ein weltweites Publikum mit transformativen Live-Erlebnissen, plattformübergreifenden Inhalten und interaktiven Diensten zu versorgen: WPT). Allied Esports Entertainment, Inc. wurde im August 2019 gegründet, als die Black Ridge Acquisition Corp. ihren Unternehmenszusammenschluss mit Allied Esports und WPT Enterprises abschloss.

Über Simon

Simon ist ein weltweit führender Anbieter von erstklassigen Einkaufs-, Speise-, Unterhaltungs- und Mischnutzungszielen sowie ein S & P 100-Unternehmen (Simon Property Group, NYSE: SPG). Unsere Immobilien in Nordamerika, Europa und Asien bieten täglich Treffpunkte für Millionen von Menschen und generieren einen Jahresumsatz von Milliarden. Für weitere Informationen besuchen Sie simon.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der "Safe Harbor" -Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. In dieser Pressemitteilung werden die Wörter "schätzt", "prognostiziert", "erwartet", "antizipiert", "prognostiziert", "plant", "beabsichtigt", "glaubt", "sucht", "darf", " will, "" should, "" future, "" proposes "" und Variationen dieser Wörter oder ähnlicher Ausdrücke (oder der negativen Versionen solcher Wörter oder Ausdrücke) sollen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind eine Garantie für zukünftige Leistungen, Unsicherheiten, Unsicherheiten, Unsicherheiten und andere wichtige Faktoren. Die Ergebnisse weichen wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen erörterten Ergebnissen ab. Wichtige Faktoren, die sich unter anderem auf die tatsächlichen Ergebnisse oder Ergebnisse auswirken können, sind: unsere Fähigkeit, unseren Geschäftsplan umzusetzen; unsere Fähigkeit, Schlüsselpersonal zu binden; allgemeine wirtschaftliche und Marktbedingungen, die sich auf die Nachfrage nach unseren Produkten und Dienstleistungen auswirken; Angemessenheit unserer Mittel für zukünftige Operationen; unsere zukünftigen Ausgaben, Einnahmen und Rentabilität; unsere Fähigkeit, neue Produkte zu entwickeln; unsere Abhängigkeit von wichtigen Lieferanten, Herstellern und strategischen Partnern; und Branchentrends und das Wettbewerbsumfeld, in dem wir tätig sind. Diese und andere Risikofaktoren werden in unseren bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Berichten erörtert. Wir übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Kontakte

Ansprechpartner für die Presse:
Brian Fisher
Allied Esports
brian@alliedesports.com

Ali Slocum
Simon
Ali.Slocum@Simon.com

Ansprechpartner für Investoren:
Lasse Glassen
Addo Investor Relations
lglassen@addoir.com
424-238-6249

Quelle BUSINESS WIRE