Halo: Reach erscheint heute zur Freude der Gamer auf dem PC und kann überraschenderweise Mods für den Kampagnenmodus unterstützen.

Die Bestätigung kommt direkt von 343 Industries, dass nach Angaben der Entwickler wird den mod unterstützen innerhalb der Einzelspieler-Kampagne. Auch nach 343, Das Spiel verfügt über ein Anti-Cheat-System, das die Spieler deaktivieren können auf dem PC spielen.

Sobald das Anti-Cheat-System deaktiviert ist, können Sie nur die Kampagne und angepasste Spiele spielen. Offensichtlich erlaubt dieses System den Betrieb der Mods nur außerhalb der eingestuften Wettbewerbe.

Ein Fan fragte 343, ob das Spiel die Mods wirklich unterstützen würde la risposta es dauerte nicht lange: "Wir arbeiten immer noch daran, diese Option zu verbessern, aber im Moment gibt es ein System, das den Anti-Cheat umgeht. Auf diese Weise können Sie an der Kampagne und an benutzerdefinierten Spielen teilnehmen, es ist jedoch nicht möglich, durch Matchmaking verwaltete Matches zu starten. Wir empfehlen Ihnen, von allen Änderungen eine Kopie / Sicherungskopie zu erstellen, damit Sie problemlos zurückkehren können. "

Sind Sie froh, Halo: Reach heute endlich in den Händen zu haben? Haben Sie dieses Kapitel der glücklichen Saga, die den Aufstieg von Master Chief als Shooter-Ikone kennzeichnete, bereits gespielt, oder nähern Sie sich der Saga in dieser Nebenfolge?

Apropos Dinge, die heute veröffentlicht werden, Sie haben von der Veröffentlichung des ersten Teaser-Trailers für gehört der Black Widow Solo Film?

Kommentare

Antworten