Im Tal der Götter wird das nächste Spiel im Campo Santo-Studio leider eingestellt.

Durch eine Erklärung in Vieleck vom Campo Santo Mitbegründer Jake Rodkin, finden wir, dass zwei Jahre nach seiner Ankündigung, "Die Entwicklung von Im Tal der Götter steht noch aus". Obwohl das Spiel nicht abgesagt wurde, scheint es, dass seine Zukunft nicht die beste istInsbesondere aufgrund des Entwicklungsteams, das anscheinend an verschiedenen Valve-Projekten arbeitet, an Dota Underlords und der kürzlich angekündigten Half-Life: Alyx.

Leider geben Rodkins zweideutige Aussagen keine Gewissheit darüber, ob und wann die Entwickler wieder an dem Titel arbeiten: "Die Entwicklung steht noch aus, aber es ist ein Projekt, zu dem die Leute zurückkehren könnten".

Das Spiel, wenn Sie nicht davon gehört haben, ist ein Abenteuertitel in der ersten Person. Der Spieler wird ein Tal inmitten einer ägyptischen Wüste erkunden und der Beschreibung zufolge sollten wir Schätze in Begleitung unserer Kollegin Zora finden, um ein Geheimnis zu lüften, das uns Ruhm und Ehre bringen wird, es sei denn, die Wüste beseitigt uns vorher Komm zu dieser Entdeckung.

Was halten Sie von Jake Rodkins Worten? Hoffen Sie auf den Campo Santo oder befürchten Sie, dass das Spiel nicht herauskommt? Wenn Sie etwas mehr erfahren möchten, geben Sie den Titel an hat eine Steam-Seite aktiv, aber das Veröffentlichungsdatum fehlt natürlich.

In der Zwischenzeit, und um Ihre Stimmung zu heben, haben Sie gehört, dass das Cyberpunk 2077 Artbook Cover es uns erlaubt zu geben ein erster blick auf die spielkarte.

Kommentare

Antworten