L 'eSports ist zunehmend verbreitet und auf der ganzen Welt bekannt, so dass es zu einem Phänomen geworden ist, dem Sponsoren folgen, die automatisch mitbringen viel Geld. All dies scheint Nintendo nicht zu interessieren, wie der Präsident selbst Shuntaro Furukawa wollte in einem kürzlichen klären Interview:

Cash-backed eSports ziehen viele Zuschauer an, was zeigt, warum Videospiele so faszinierend sind. Wir sind nicht dagegen, aber da jeder unsere Spiele mit oder ohne Erfahrung spielen kann, egal welchen Alters oder Geschlechts, möchten wir etwas anderes anbieten.

Unsere Stärke, die uns von anderen unterscheidet, ist die globale Vision, nicht die Belohnung von Geld.

Nintendo hat also eine ganz andere Vision im vergleich zu anderen unternehmen, die auch und vor allem durch sponsoren und damit bargeldpreise viel auf esport setzen. Stimmen Sie der Vision von Furukawa?