Heute gab die FIFA bekannt, dass die FIFA eClub-Weltmeisterschaft si svolgerà a Mailand vom 7. bis 9. Februarmit dem besten 24 Teams der Welt wer wird um den Titel kämpfen. In den fünf Online-Qualifikationsrunden wurden die 24 besten Teams ermittelt, die nach einer Qualifikation mit 190 Teams aus aller Welt um den endgültigen Sieg beim Mailänder Event kämpfen können.

Zum ersten Mal in Italien wird an der FIFA eClub-Weltmeisterschaft - dem wichtigsten wettbewerbsorientierten FIFA-Klub-Event - teilgenommen drei italienische Teams: Mkers, AS Roma und Team QLASH wird gegen die anderen 21 Mannschaften aus Mexiko, Deutschland, England, Spanien, Frankreich, Japan, den Vereinigten Staaten und vielen anderen Ländern antreten. Die offizielle Liste der Finalisten ist auf verfügbar Offizielle Website.

An dem Event werden auch einige der besten Spieler der Welt teilnehmen, darunter der Anführer der Xbox-Weltrangliste Donovan 'Tekkz' Jagd (Fnatic) und das der PlayStation-Bestenliste Diego 'Crazy' Campagnani (QLASH-Team), zusätzlich zum Weltmeister 2017 Spencer 'Gorilla' Ealing (NEO) und der Weltmeister 2015 Abdulaziz 'MrDone' Alshehri (Redemption eSports).

Zusätzlich zur Teilnahme neuer Mannschaften werden auf der Veranstaltung acht Clubs vertreten sein, die bereits in früheren Ausgaben vertreten waren:

Manchester City eSports (2017, 2019, 2020)
FaZe Clan (2019, 2020)
Olympia Lyonnais (2017, 2020)
AS Roma (2017, 2020)
Mkers (2018, 2020)
Hashtag vereint (2018, 2020)
FC Basel 1893 eSport (2018, 2020)
Blue United eFC (2018, 2020)

Manchester City erreicht damit den Brondby IF-Rekord für die meisten Teilnahmen am eClub-Weltcup mit seiner dritten Qualifikation, die bereits in den Jahren 2017 und 2019 bestritten wurde.

„Wir sind stolz darauf, dass über 190 Teams aus aller Welt an der Qualifikation teilgenommen haben, und wir können es kaum erwarten, herauszufinden, welches Team den Titel gewinnen wird und welche exzellenten Teams wir bereits gut kennen. Im Vergleich zum letztjährigen Event wurden 2v2-Spiele eingeführt, die das Niveau der Unterhaltung und der Wettbewerbsfähigkeit noch steigern und große Emotionen zwischen Spielern und Fans hervorrufen ", sagte er Adrian Rölli, Leiter der eFootball FIFA.

Die Veranstaltung findet in den East End Studios in Mailand statt.

Hier ist das komplette Programm:

21. Januar: Auslosung der FIFA eClub-Weltmeisterschaft
7. Februar: Runde 1-3 Gruppenphasen
8. Februar: Runde 4 - 5 Gruppenphasen, Achtelfinale
9. Februar: Viertelfinale, Halbfinale, Finale