Reggie Fils-Aime, geliebter Ex-Präsident von Nintendo of America, erzählte kürzlich in einem Podcast (den Sie wiederherstellen können hier) eine merkwürdige Episode zum Nintendo-Logo.

Es scheint tatsächlich so Nintendo wollte sein historisches Logo ändern um es attraktiver für ein erwachsenes Publikum zu machen. Hier sind Reggies Worte:

"Die Tatsache, dass unsere Marke junge Konsumenten angesprochen hat, war beinahe beschämend. Deshalb begann das Marketing-Team von Nintendo of America, das klassische Logo (geschrieben in ovaler Form mit Nintendo) zu modifizieren, um es so ähnlich wie möglich zu machen ein Graffiti, das versucht, es ruinierter aussehen zu lassen. Ich habe das alles gestoppt, weil es unserer Marke nicht mehr treu wäre. Ja, wir mussten unser Einzugsgebiet erweitern, aber ohne Lüge uns selbst treu bleiben. "

Aus diesem Grund hat Nintendo beschlossen, das klassische Design beizubehalten, ohne es zu ändern, das auch heute noch zu jedem Produkt der Firma Kyoto gehört.